Innovation durch Veränderung: Erste Erfolgsbilanz des VELUX Modular Skylights | ADVERTORIAL

Objektbau mit VELUX

Schon gewusst? Auch das ist VELUX: Modular Skylights für großflächige Tageslichtöffnungen in flachen und flach geneigten Dächern im Objektbau wurde von Architekten für Architekten entwickelt. Eine erste Erfolgsbilanz…

Technischer Fortschritt, neue Materialien und veränderte Planungs- und Bauwerkzeuge sorgen für schnelle Veränderungen innerhalb der Branche. Die Erwartungen von Architekten an innovative Produkte haben sich verändert. Und genauso hat sich auch das Unternehmen VELUX mit seiner Produktpalette weiterentwickelt. Seit fünf Jahren bietet VELUX besonders für den Objektbau VELUX Modular Skylights an, die gemeinsam mit dem renommierten britischen Büro Foster + Partners entwickelt wurden. Eine Vielzahl von innovativen Objekten wurde mittlerweile fertiggestellt, so dass eine erste Erfolgsbilanz möglich ist.

Ein Grundmodul für alle Lösungen
Innovative Produkte müssen nicht nur den ästhetischen Zeitgeist treffen, sondern auch den Architektur-Herstellungsprozess berücksichtigen. Genau dies ist durch die Kooperation von VELUX mit Foster + Partners geschehen. Paul Kalkhoven, Senior Partner bei Foster + Partners, beschreibt die Entwicklung des VELUX Modular Skylights als “unseren Beitrag, um die Vorfertigung von anspruchsvollen Bauelementen voranzutreiben“. Mit den Produktlösungen Lichtband, Sattel-Lichtband, Atrium und Sheddach werden standardisierte und großflächige Designvarianten für den Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Neubauten und Modernisierungen, beispielsweise aus den Bereichen Healthcare, Bildung, Büro- und Verwaltung sowie Gewerbe, geboten. Das System vereint die Ansprüche von Planern an großflächige Tagelichtlösungen im Objektbau mit den Vorzügen der Systembauweise, innovativen Materialien sowie Planungssicherheit durch CAD/BIM-Bausteine und Gewährleistung. „Die VELUX Gruppe hat ihr fundiertes Know-how in Sachen Tageslicht, Frischluft und Raumklima beigesteuert – Foster + Partners die herausragende Fachkompetenz in Bezug auf Design, Planung und Realisierung von Bauprojekten“, Jesper F. Petersen, Director Modular Skylights bei VELUX.

VELUX Modular Skylights in der Anwendung
VELUX Modular Skylights wurden im Jahr 2012 eingeführt und sind mittlerweile in neun Ländern erhältlich. Seitdem konnten eine Vielzahl von Architekten erste Erfahrungen sammeln. Darunter das Architekturbüro gernot schulz : architektur mit dem Neubau der Firmenzentrale für das Fellbacher Unternehmen Philipp Hafner GmbH & Co. KG: „Fein und zurückhaltend einerseits, offen und transparent anderseits: Die Grundsätze des Unternehmens spiegeln sich in jeder Facette der Architektur wider Modular Skylights von VELUX sorgen für großflächige Belichtung und integrieren sich dank seiner Qualität und dem exzellenten Design optimal in den Gesamteindruck des Gebäudes“, beschreibt Prof. Gernot Schulz seine Erfahrungen.

Lassen Sie sich im Gespräch von Ihrem VELUX Objektberater über die Planungsmöglichkeiten, Design, Technik und Materialeigenschaften der VELUX Modular Skylights beraten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.velux.de/modularskylights