Bulthaup.jpg

Modular

Auf der Möbelmesse in Mailand präsentierte bulthaup eine Neuinterpretation seiner Kücheninsel »bulthaup b3«: Sie lässt sich nun modular planen und folgt somit den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Nutzer. Funktionen, die bislang an der Wand im Bereich hinter der Arbeitsfläche platziert waren, finden sich in der Insel wieder. Ob mit durchgehender Arbeitsfläche oder mit offener Wanne – die Insel rückt in das Zentrum des kommunikativen Miteinanders und ermöglicht gemeinsames Vorbereiten und Kochen ohne Unterbrechungen. Ausgestattet mit einer offenen Edelstahlwanne und verschiebbaren Arbeitselementen ermöglicht diese Insel den direkten und ergonomischen Zugriff von oben. Auf der Küchenseite der Insel befinden sich Wasserstelle, Vorbereitungsebene und Kochfeld. Direkt unter der durchgehenden Arbeitsfläche halten kleine, ausziehbare Module die für den jeweiligen Funktionsbereich benötigten Utensilien bereit. Die ebenfalls ausziehbare Funktionsebene darunter nimmt Küchenwerkzeug, Accessoires oder auch Gewürze auf. Die gegenüberliegende Seite bietet Stauraum für Dinge, die im angrenzenden Ess- oder Wohnbereich benötigt werden. Als Material wurde hier Laminat gewählt: in den Farben Anthrazit für die Arbeitsfläche, Flint für die Fronten. Eine ausziehbare Funktionsebene ermöglicht auch hier den direkten Zugriff auf wichtige Utensilien oder erweitert die Arbeitsfläche. . ~rs

bulthaup
www.bulthaup.com