Mehrfach

Dank ihrer Modularität bietet die Mehrfachverriegelung »KFV ONE« von Siegenia hohe Flexibilität und eine Vereinfachung von Montageprozessen – auch bei der Nachrüstung. Dafür sorgt u. a. die standardisierte Fallenanbindung: Sie ermöglicht das einfache Drehen der Falle oder den Austausch gegen einen anderen Fallenkopf. Gestalterische Vorteile bietet die Reduzierung der Schlosskastendicke auf nur noch 15 mm. Die überarbeitete Kontur des Schwenkhakens bietet weniger Auflage für Einbruchswerkzeuge.

SIEGENIA GRUPPE
www.siegenia.com