IMG_0081.jpg

In Bewegung

8

Als Ergänzung zu seinen Dichtungsbahnen bietet CARLISLE das Bewegungsfugenband »RESIFLEX® SK« an. Der selbstklebende, bitumenverträgliche Streifen auf EPDM-Basis ist innerhalb der Bewegungszone unarmiert, am äußeren Rand enthält er eine verstärkende Glasgelegeeinlage. Das Bewegungsfugenband kann für die Ausbildung von Bewegungsfugen ohne Druckwassereinwirkung eingesetzt werden, v. a. im Bereich nicht genutzter und begehbarer Dachkonstruktionen sowie von erdberührten Bauteilen. Dabei kann RESIFLEX® SK auch in Übergangsbereichen von Horizontal- zu Vertikalfugen sowie innerhalb von Kehlbereichen angeordnet werden. Für die Abdichtung von Kreuz- und T-Fugen hat der Hersteller »RESIFLEX® 3D« entwickelt. Dies ist komplett unarmiert und kann so die dreidimensionalen Bewegungen aus dem Untergrund – v. a. im Kreuzungspunkt – problemlos aufnehmen und ausgleichen. Es bewegt sich in alle Richtungen und gewährleistet gleichzeitig eine dauerhaft verlässliche Abdichtung. ~ag

CARLISLE® Construction Materials
www.resitrix.de