Gut gestaltet

Das wurde auch Zeit, dass sich jemand um die Gestaltung von Lüftungstechnik im Außenbereich kümmert. Auffallend unauffällig präsentiert sich das Außenmodul der neuen »ArtStyle«-Wärmepumpe von Remko: Rein äußerlich erinnert kaum etwas an ein technisches Bauteil.

Dank seines Designs als Zylinder in Silber Aluminium eloxiert oder Holzoptik integriert es sich in die Architektur. Als Materialien für den Standsockel werden Edelstahl und Aluminium sowie anthrazitfarbener Naturstein eingesetzt. Damit muss das technische Equipment zur regenerativen Wärmeversorgung über die Außenluft nicht mehr hinter Hecken oder Mauern versteckt werden, sondern lässt sich in die Gartengestaltung einbeziehen. Unterstrichen wird dies durch die leise Betriebsweise: Dank maximal 34 dB(A) in 5 m Entfernung ist die Aufstellung des Außenmoduls auch in Sicht- und Hörweite möglich. Die automatische Umschaltung in den Nachtbetrieb (60 %) kann die Schallemissionen auf bis zu 19 dB(A) reduzieren. Einer Aufstellung in Wohngebieten steht damit nichts im Wege. ~rm