Gewebte Dachbahn

3

Das neue Kaffeekapselwerk von Nestlé in Schwerin sollte nach LEED-Standard in Gold gebaut werden. Der Bauherr forderte daher v. a. einen minimierten Energiebedarf und ökologische Materialien, aber auch eine wirtschaftliche Abwicklung. Das erstreckte sich auch auf die Dachabdichtung. Die mit dem Projekt betrauten Henn Architekten entwickelten einen kompakten Gebäudekomplex rund um die riesige Produktionshalle. Für die 40 000 m² Dachfläche und 2 400 m² Wandanschlüsse setzte man mit der Dachbahn »UltraPly FPO« des Herstellers Firestone auf ein zügig zu verlegendes Abdichtungssystem. Insbesondere überzeugten dabei die hochreißfeste Armierung aus Polyesterfäden in der thermoplastischen Kunststoffdachbahn und die daraus resultierende mechanische Widerstandsfähigkeit und diagonale Zugfestigkeit. Die Materialzusammensetzung erlaubte außerdem die Verschweißung der Nähte selbst bei wechselnder Witterung im Winter. ~dr
Firestone Building Products Europewww.firestonebpe.destd