Amazon,_Echo,_Google,_Nest,_Lautsprecher,_Speaker,_Smart_Home,_Display
Jung

eNet SMART HOME

Jung erweitert sein »eNet SMART HOME« um neue Funktionen: Der Fernzugriff eNet SMART HOME remote ist jetzt dauerhaft kostenlos verfügbar. Mit der Anbindung an Alexa und Google Assistant macht der Hersteller das System noch zugänglicher und kommt so den Wünschen der Anwender entgegen. Der funkbasierte Server ermöglicht die Steuerung verschiedener Gewerke nun auch auf Zuruf. Mit der Integration der neuen Geräte ging die Veröffentlichung der Server-Version 2.2 einher. Sie verbessert u. a. die Status-Kommunikation zwischen App und Server. ~rs

Jung
www.jung.de