Woehr2.jpg
Wöhr

CapiSwitch CSGH-Gehäusesysteme/Ctcon15– LED

Die kapazitive Eingabefolie »CapiSwitch« von Wöhr bildet in Verbindung mit der TAW-Gehäuseserie das Eingabesystem CSGH. Neben Standardkonfigurationen, die verschiedene TAW-Handgehäuse und auch auf diese Gehäuseserie abgestimmte Standard CapiSwitch-Folien umfassen, kann jederzeit eine kundenspezifische und individuelle Anpassung vorgenommen werden. Für eine unkomplizierte Inbetriebnahme der kapazitiven Eingabefolie bietet das Unternehmen mit dem »ctcon15-LED« nun auch eine auf das System angepasste Auswerteelektronik in Modulbauform an. Das Modul kann den Kunden von der ersten Inbetriebnahme bis zur Serienfertigung begleiten. So können z. B. durch Anlegen einer Betriebsspannung von 3,3-5 Volt erste Versuche ohne aufwendige Aufbauten durchgeführt werden, da das Modul Indikator-LEDs für jede Taste bietet. Es ist zudem über Stiftleisten im Rastermaß 2,54 mm oder SMD-Pads am Platinen-Rand direkt in den jeweiligen Prototyp oder das Serienprodukt integrierbar. Für die Auswertung steht für jede Taste ein Open-Collector-Ausgang zur Verfügung. Die Tasteninformationen werden über eine asynchrone UART-Schnittstelle bereitgestellt. ~rs

Richard Wöhr
www.woehrgmbh.de