ECL_casamontebelluna_Syntesis_Plano_1.jpg

Für den Objektbau

ECLISSE, der Anbieter für hochwertige Innenwand-Schiebetürkästen, hat sein System »SYNTESIS PLANO« für flächenbündige Drehflügeltüren weiterentwickelt: Es ist nicht mehr ausschließlich für 45-mm-Türblattdicken, sondern auch für 50 mm dicke Türen verfügbar. V. a. im stark frequentierten Objektbau punkten die 50-mm-Türblätter, die mit langlebigen und strapazierfähigen Bändern der »Tectus«-Serie von Simonswerk ausgestattet sind. Das wandbündige Drehflügeltüren-System SYNTESIS PLANO kommt komplett ohne sichtbare Verkleidung aus, selbst die Zarge ist nach dem Einbau nicht mehr zu sehen. Wand und Türsystem bilden eine Einheit und ermöglichen eine individuelle Raumgestaltung. Sollen Wand und Tür einheitlich gestrichen werden, kommen die ECLISSE-Türblätter mit grundierter Oberfläche zum Einsatz. Für eine hohe Stabilität und eine gute Schalldämmung sind die Türblätter mit Röhrenspan gefüllt. Ein umlaufender Massivholzrahmen verstärkt die Langlebigkeit zusätzlich. Die Zarge kann wahlweise mit oder ohne Sturz – z. B. bei raumhohen Türen – geliefert werden und eignet sich sowohl für Trockenbau- als auch Massivwände. ~ag

ECLISSE Deutschland
www.eclisse.de