Feuerfeste Aufzugtür

Bis 2017 wird die Norm EN 81-20 (»Aufzüge für den Personen- und Gütertransport«) die bisher gültigen Aufzugnormen EN81-1 und EN81-2 ablösen. So lange haben Hersteller noch Zeit, ihre Aufzugtüren anzupassen. Bereits seit 2011 ist die 2- und 4-flügelige schmale Aufzugtür »Liz« von Riedl brandschutzkonform nach EN 81-58. Nach weiteren Detailverbesserungen der Bauweise hat das Unternehmen jetzt auch die 6- und 3-flügelige Tür der Brandprüfung in der Klassifikation E120 EW 60 und der Festigkeitsprüfung nach der neuen EN 81-20 unterzogen. Diese neue Norm erhöht die statischen Anforderungen an Schacht- und Kabinentüren. Ausschlaggebend für die Festigkeitsprüfung waren Pendelschlag- und Querkraftversuch mit 1 000 N an der empfindlichsten Stelle am Rahmen und Flügel der Tür. Diese Eigenschaften wurden zusätzlich unter Aufsicht des TÜV Süd getestet: Beide Türen bestanden einen mehrstündigen Dauertest gemäß EN 81-58 auf Brandschutz. ~rm

Riedl Aufzugbau www.riedl-aufzuege.de