Abtrennung

In Wohnanlagen werden Stellplätze in Tief- und Sammelgaragen gern baulich abgeteilt. Damit Fahrzeuge aber im Brandfall effektiv erreicht werden können, sollten diese Abtrennungen den neuesten Empfehlungen für »wirksame Löscharbeiten« entsprechen. Die Basis bilden i. d. R. die verschiedenen Garagenstellplatzverordnungen der Länder. Um hier eine einheitliche Beurteilung durch die Brandschutzdienststellen zu ermöglichen, wurden vor Kurzem die Anforderungen an wirksame Löscharbeiten im Zusammenhang mit separierten Parkboxen in Großgaragen bundesweit durch Profis der Berufsfeuerwehren näher konkretisiert.

Wirksame Löscharbeiten lassen sich nur dann durchführen, wenn derartige Garagenanlagen entweder mit Sprinkleranlagen ausgestattet werden oder die Abtrennungen der einzelnen Garagenboxen lediglich mit Gittern ausgebildet sind. Dabei bedarf es zwingend einer Mindestmaschenbreite von 9 cm, um ein wirksames Durchdringen des Löschwassers zu ermöglichen.
Novoferm hat auf diese Vorgaben reagiert und entwickelte das neue Schwingtor »K90 Air«. Das Stahltor eignet sich zum Abschluss von Einzelstellplätzen in Sammelgaragen. Seine lochblechartigen, 90 x 90 mm großen Lüftungsöffnungen ermöglichen im Gefahrenfall eine schnelle Brandherdlokalisierung und nachfolgend effektive Löscharbeiten. Im Alltag sorgen die zahlreichen Lüftungsöffnungen zudem für eine bessere Luftzirkulation innerhalb der Einzelgarage – ein Vorteil beispielsweise beim Einstellen regennasser Fahrzeuge. ~rm