Archiv nach Monaten: Juni 2004

Archigram (London)

Ungebrochen bleibt der Reiz, das bilderreiche Oeuvre der britischen Architekturgruppe immer mal wieder zu zeigen. Dabei werden die Arbeiten aus den Jahren zwischen 1961 und 1975 in lose Verbindung mit jenen gebracht, die ehemalige Mitglieder in jüngerer Zeit verwirklichen konnten. Das Londoner Design Museum beginnt mit einer Nachstelllung des Archigram…
Anerkennung · Commendation

Blockheizkraftwerk · Powerstation

Beurteilung der Jury In exponierter Lage, auf dem Kirchberg Plateau von Luxemburg, wurde zur Energie-Versorgung eines dort neu entstehenden Stadtteils ein Blockheizkraftwerk mit Verwaltungsgebäude errichtet. Aus der hierfür unumgehbar notwendigen Zusammenarbeit von Architekt und Ingenieur entstand ein prägnant klar gegliederter Sichtbetonbau, dessen…
Engere Wahl · Shortlist

Hochregallager · High Bay Warehouse

Enthüllung Ohne den Willen des Bauherrn, auf seinem Firmengelände die Tradition qualitätsvoller Architektur fortzusetzen, wäre diese Art moderner Lagerhaltung wohl kaum als ernst zunehmende Bauaufgabe behandelt worden. Um die »Kiste« kommt allerdings kein Architekt herum. Die prägnante Regal- und Logistikmaschinerie bestimmt die Form. Nicht einmal…
Engere Wahl · Shortlist

Verbindungssteg · Footbridge

Twisty Die neuen Übungsräume der Royal Ballet School wurden zwar direkt neben dem Opernhaus gebaut, dennoch erwies sich die Floral Street als Barriere. Der etwas verspätete Wunsch nach einer Verbindung beider Häuser sollte nicht dem Zufall überlassen bleiben. Die fünf zu einem Wettbewerb eingeladenen Büros hatten allein die Vorgabe, in der Fußgängerverbindung…
Balthasar-Neumann-Preis 2004

Protokoll der Jurysitzung

Die Jury tritt am 4. März, 16 Uhr, in der Fachhochschule für Technik, Stuttgart, zusammen. Dipl.-Ing. Wilfried Dechau begrüßt für den Auslober die folgenden Anwesenden:
Engere Wahl · Shortlist

Bürohaus · Officebuilding

Kristallin Bauen so nah an der Elbe ist ohne Berücksichtigung des Hochwasserschutzes nicht denkbar. Das Bürohaus Neumühlen 13 – 15 ist zusammen mit drei weiteren Gebäuden aus einem städtebaulichen Gutachten hervorgegangen, das diese technische Herausforderung auf ganz besondere Art berücksichtigt. Die gesamte Bebauung ruht auf einer künstlich…
Anerkennung · Commendation

Kulturhaus · House of Culture

Beurteilung der Jury Beeindruckende, selbstverständliche Außen- und Innenräume, die Gewesenes und Neues zusammenführen, wecken die Leidenschaft bei diesem Projekt. Die große Chance, diesem besonderen Ort eine neue Identität zu geben, wurde in sensibler Weise realisiert. Beispielhaft wurden die Grenzen der Zusammenarbeit aller am Bau Beteiligten…
Engere Wahl · Shortlist

Verwaltungsgebäude · Administration Building

Der Hauptsitz der Gelsenwasser AG in Gelsenkirchen – ein Bau von Harald Deilmann aus den achtziger Jahren – liegt in Sichtweite der Arena auf Schalke, per se also an prominenter, weil viel gesehener Stelle. Die Architekten gewannen den Wettbewerb für den Erweiterungsbau mit einer überzeugenden, weil selbstverständlichen Baukörperanlage: Der bisherige…
Preisträger · Prize Winner

Fußgängerbrücke · Footbridge

Beurteilung der Jury Mit der Gateshead Millennium Bridge zeichnet die Jury – durchaus im Sinne Balthasar Neumanns – einen spektakulären Bogenschlag aus, der so nur Architekten und Ingenieuren gemeinsam gelingen kann.
Aktion »Freiraum Steindamm« in Hamburg

Stadt als Kommunikation

»freiraum ag«: Studierende der Landschaftsarchitektur der Universität Duisburg-Essen, Architektur- und Designstudierende der Hochschule für Bildende Künste Hamburg und Stadtplanungsstudierende der Technischen Universität Hamburg-Harburg