Light

Schlagwort

LT_Lavazza__DSC2839-m.jpg

Lignotrend: Lavazza Firmenkantine mit Ligno Akustik light

In der neuen Firmenkantine des Kaffeeproduzenten Lavazza in Turin sorgen neben kulinarischen Genüssen auch Akustikpaneele »Ligno Akustik light« für eine entspannte Atmosphäre – sowohl in der großen Halle im EG als auch im kleineren Ruhebereich im OG. Mit den Echtholzelementen lassen sich schalldämpfende Raumbegrenzungsflächen exakt planen, gleichzeitig…
Essmann_DSV_Bochum_05.jpg

Viel Tageslicht

Für den dm-Drogiemarkt betreibt der Transport- und Logistikdienstleister DSV deutschlandweit sieben Volumenverteilzentren. Das letzte wurde 2017 auf der ehemaligen Thyssen-Krupp-Industrie-Brachfläche in Bochum realisiert. Der Bauherr wünschte eine moderne Logistikhalle, aufgeteilt in vier Hallenbereiche. Die DSV forderte ein umweltfreundliches…
JUNG_Motiv_Hospitality_CMYK.jpg

Licht aus der Steckdose

Wenn zwei Firmen auf einer Messe die gleiche Neuheit präsentieren, sorgt das meist für Ärger und »Wer hat‘s erfunden?«-Diskussionen. Anders war dies auf der Light+Building bei GIRA und JUNG mit der Lichtsteckdose »Plug & Light« – es gab sogar einen gemeinsamen Messestand. Beide Unternehmen sind Mutterfirmen von Insta, dem Erfinder, Entwickler…
Human Scale Lighting im Aussenbereich

der Mensch im Zentrum der Lichtplanung

Das Außenbeleuchtungsprojekt »Bürchen Mystik« im Schweizer Wallis veranschaulicht, wie eine LED-Lichtlösung – angepasst an zeitlich wechselnde Bedürfnisse des Menschen – Lebensqualität und Wohlbefinden im öffentlichen Raum positiv beeinflussen kann.

Für die Architekten

3 Zur optimalen Lichtnutzung werden Stehleuchten im Idealfall raummittig am Schreibtisch aufgestellt. Architekten bevorzugen aus ästhetischen Gründen häufig eine fensterseitige Platzierung. Die neue »LAVIGO« Stehleuchte von Waldmann ist deshalb mit einem asymmetrischen indirekten Lichtanteil ausgestattet. Durch die Lichtlenkung…

Nachbericht light+ building

~Ulrike Kunkel Das stufenweise europäische Verbot der Glühlampe seit 2008 sorgte für Protest. Lange noch taten sich auch die Hersteller schwer, sich auf alternative Leuchtmittel voll und ganz einzulassenund zu befriedigenden Produkt-Lösungen zu kommen. Dies scheint nun überwunden: Auf der...
Light + Building 2016: Entwicklungen zur intelligenten Gebäudevernetzung

Am Puls der Zeit

Die Light + Building 2016 steht ganz im Zeichen von Vernetzung, Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Sicherheit. Weltweit führende Anbieter aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation zeigen vom 13. bis 18. März 2016 in Frankfurt a.M. marktreife Systeme und innovative Lösungen.

Leuchten, Lichttechnik

Exakt vor einem Jahr haben wir in db 6/2012 (S. 76-87) ausführlich über die Neuheiten von der Light+Building berichtet. Sie findet alle zwei Jahre in Frankfurt a. Main statt und entspricht dem Innovationszyklus zahlreicher Hersteller der Leuchtenindustrie. So sind einige der vorgestellten Produkte als (leicht verspätete) Messenachlese zu diesem…

nachbericht L+B, Teil II

Auf der Light+Building präsentierten mehr als 30 Unternehmen erstmals auch »Zhaga«-konforme LED-Produkte. Zhaga ist ein Konsortium, in dem sich bislang 180 Hersteller der Lichtbranche zusammengeschlossen haben, um universell einsetzbare Standards festzulegen.

Lichtspiele

Das obige Bild zeigt keine Leuchte, trotzdem hat das Gerät sehr viel mit Licht zu tun hat. Der abgebildete Server ermöglicht einen neuen Umgang mit Licht in Gebäuden. Architekturbeleuchtung ist schon lange nicht mehr eine Leuchte oder Leuchtengruppe, die per Schalter ein- bzw. ausgeschaltet wird. Neu entwickelte Leuchtmittel und Optiken werden…