Baumit

Schlagwort

Baumit.jpg

Oberflächen Premium Line Baumit

Intensive Farbtöne liegen im Trend. Bisher stand jedoch für dunkle und bunte Farbtöne an Fassaden nur eine begrenzte Farbauswahl zur Verfügung. Denn dunkle Farben verblassen, und es kann unter direkter Sonneneinstrahlung zu Schäden am Wärmedämmverbundsystem kommen. Für langanhaltend schöne und saubere Fassaden entwickelte Baumit seine Produkte…
db0919MetaPraxisNachSanierung01cmyk.jpg
Energetische Sanierung einer 40er-Jahre-Siedlung in Düsseldorf

Erhaltenswert, fit und Runderneuert

Neben dem enormen Bedarf an neu zu errichtenden Wohnungen, darf die Altbausubstanz und deren Möglichkeiten des Werterhalts nicht aus den Augen verloren werden. Aus Gründen der Ressourcen- und Energieeinsparung ist ein sinnvoller Erhalt vorhandener Wohnbebauung einem Abbruch und der Neuerstellung in vielen Fällen vorzuziehen. Mit einer heute bezifferten…

Vielseitige Körnungen

Mit Putz lassen sich Oberflächen vielfältig bearbeiten und gestalten. Baumit hat dafür seine Produktreihe »CreativTop« um die drei Varianten »Vario«, »Pearl« und »Silk« erweitert. Alle drei Körnungen sind bereits verarbeitungsfertig angerührt und auch miteinander kombinierbar. Vario eignet sich z. B. hervorragend als Unterputz für eine glatte Oberfläche…

Für Innen und Aussen

Das bisher schon reichhaltige Angebot an Effektbeschichtungen des Allgäuer Baustoffproduzenten Baumit wurde um einige Produkte erweitert. Bei »ArtLine Metallic« handelt es sich nach Unternehmensangaben um eine sehr resistente Endbeschichtung mit einem hohen Anteil an Metallicpigmenten. Die Aufbringung erfolgt mittels Lammfellrolle oder Spritztechnik.…

Biozidfrei

Einen biozidfreien Oberputz, der durch Photokatalyse den Selbstreinigungseffekt an der Fassade erhöht, hat Baumit mit »Nanopor photokat« jetzt im Produktportfolio. Dieser stellt dabei eine modifizierte Variante des Oberputzes »NanoporTop« dar.

Umlaufend

Die steigenden Anforderungen an den Wärmeschutz und die damit einhergehenden zunehmenden Dämmstoffdicken stellen die Industrie permanent vor neue Herausforderungen. Soll ein WDVS bei einer Dämmstoffdicke über 10 cm schwer entflammbar sein, muss eine Brandweiterleitung durch besondere Maßnahmen verhindert werden. In der Praxis haben sich umlaufende…