Zagreb

Schlagwort

Notfallzentrum

… Zagreb (HR)

1909 wurde in Zagreb eine »freiwillige Rettungsgesellschaft« für die schnelle und effektive Betreuung von Verunglückten gegründet. Das exakt 100 Jahre später eingeweihte Notfallzentrum wird diesen Prinzipien auf eigene Weise gerecht; es funktioniert wie ein Logistikunternehmen – auf Anruf werden die im Zentrum wartenden Ärzte zu Verletzten und…
Museum und Bildungszentrum des ehemaligen Konzentrationslagers Jasenovac (HR)

Erkenntnis statt Entsetzen

Den Innenräumen der Gedenkstätte liegt ein Gestaltungskonzept zugrunde, das nicht auf die Effekte des Grauens setzt, sondern auf die Idee einer empathischen Beziehung zu den Opfern. Es zählt nicht die an vielen anderen Gedenkstätten praktizierte Inszenierung des schieren Horrors. Die Besucher sollen vielmehr eine aktive und produktive Haltung…
Lapidarium in Novigrad, Schule in KOPRIVNICA, Wohnbauten in und bei Zagreb, Gemeindehalle in Bale

Veränderung als Prozess

Die neuere Architektur Kroatiens ist mindestens so vielfältig wie seine unterschiedlichen Landschaften zwischen karstiger Küste, Gebirge und Tiefebene im Landesinneren. Den lokalen Bezügen kommt dabei, trotz internationaler Einflüsse, stets große Bedeutung zu.
Die Wurzeln der kroatischen Architektur

MÖGLICHKEITEN EINER RANDLAGE

Den Auftakt für die kroatische Architektur im 20. Jahrhundert gibt ein symbolkräftiger und in vielerlei Hinsicht richtungweisender Text mit dem Satz: »Die Architektur ist eine Kunst und als solche hat sie individuell und zeitgemäß zu sein.« So beginnt der Otto-Wagner-Schüler Viktor Kovai`´ci`´c – bis heute eine Legende der kroatischen Architektur…