Wettbewerb

Schlagwort

Wettbewerbe, Bürgerentscheide und Welterbebaukultur

Sind Bürger die besseren Stadtplaner? Diese Frage stellt sich nach den Ergebnissen der beiden Bürgerentscheide in den beiden Welterbestätten Aachen und Regensburg im Dezember 2006. Aber auch die Frage nach der Notwendigkeit von veränderten Wettbewerbsverfahren und Ausschreibungsmodalitäten in Städten des Welterbes.
Realisierungswettbewerb Jacob und Wilhelm Grimm-Zentrum, Berlin

Ein Monument der Ära Stimmann

Seit mehr als einhundert Jahren wartet die heutige Humboldt-Universität in Berlin auf ihre neue Bibliothek, immer noch logiert sie als Untermieterin in der Alten Staatsbibliothek Unter den Linden. Nun ist der Wettbewerb entschieden: Der aus der Schweiz stammende, in Berlin aber wohlverankerte Architekt Max Dudler hat gewonnen. Fast 280 Arbeiten…

Gegendarstellung

Zum Kommentar des Herrn Wilfried Dechau in der Zeitschrift db deutsche bauzeitung, Heft 3/04, Seite 3, linke Spalte