Wettbewerb

Schlagwort

Wettbewerb zum Bauhaus Museum Dessau

Kulturelle Mitte

Die Stiftung Bauhaus Dessau hat eine Vorankündigung zum Wettbewerb für das Bauhaus Museum Dessau veröffentlicht. Am 2. März werden für den offenen, 2-phasigen Wettbewerb voraussichtlich die Unterlagen unter www.bauhausmuseum-dessau.de ausgegeben, Abgabe wäre am 13. April. Der geplante Standort für das Museum befindet sich im Stadtpark im Stadtzentrum…

Neuer db-Wettbewerb juriert

Mit einem (letztlich gar nicht so) überraschenden Ergebnis ging der von der db deutsche bauzeitung 2014 neu ins Leben gerufene Wettbewerb »Respekt und Perspektive« zu Ende: Die Bandbreite und Qualität der eingereichten Projekte war so groß, dass sich die Jury, darunter Matthias Burkart, 4a architekten, und db-Chefredakteurin Ulrike Kunkel (Abb.),…

db-Wettbewerb: Jetzt teilnehmen!

Noch gut vier Wochen haben Sie Zeit, sich für den neuen db-Wettbewerb »Respekt & Perspektive« zu bewerben. Wir sind gespannt auf Ihre Lösungen für den zeitgemäßen Umgang mit dem Gebäudebestand und lassen uns gern von neuen, tragfähigen Konzepten überzeugen. Die eingereichten Projekte können vom behutsamen bis zum mutigen Eingriff reichen, von…

Gewonnen: Pritzker-Preis für Toyo Ito

Pritzker-Preis für Toyo Ito Als sechster Japaner erhält der 71-jährige Toyo Ito den Pritzer Prize, den die Hyatt Foundation jedes Jahr einem Architekten für sein Werk verleiht, das der Menschheit und der gebauten Umwelt Wesentliches hinzufügt. Toyo Ito wurde von der siebenköpfigen Jury für seine »konzeptionelle Innovationskraft« ausgezeichnet,…
Interview mit dem Zoodirektor Dieter Jauch

Kultureinrichtung Zoo

Zoos grundsätzlich ablehnen oder als erforderlich erachten? Zooarchitektur ernst nehmen oder als Bühnenbild verstehen? Bei der Konzeption zu diesem Heftschwerpunkt entbrannte in der Redaktion eine heftige Diskussion zu diesen Fragen. Dieter Jauch ist promovierter Biologe und seit 21 Jahren Direktor der Stuttgarter Wilhelma; zuvor war er dort bereits…

… und los!

… heißt es an einem Dutzend Hochschulen seit dem 1. Mai. Dort gilt es, im Rahmen des »46664:bangle Factory Contest« mobile, flexibel konfigurierbare und modulare Werkstattzellen für Südafrika zu entwerfen. Bei dem offenen Wettbewerb können Architektur- und Bauingenieurstudenten im Hauptstudium und Absolventen dieser und vergleichbarer Studiengänge…
Neu-Ulm

Wohnbebauung »Kompaktblock Standard«

Einen Wettbewerb mit einem überzeugenden Konzept zu gewinnen ist eine Sache. Die Zeichnungen dann so in die Tat umzusetzen, dass Wunsch und Wirklichkeit übereinstimmen, ist dagegen eine ganz andere. Beim Kompaktblock in Neu-Ulm sind die Bewohner ihren Nachbarn gegenüber zumindest nicht ganz so offen, wie sich das die Planer wohl gewünscht haben.…

Luft für den Kölner Dom

Die Umgebung des Kölner Doms ist nicht besonders gelungen. Die Domplatte überdeckt auf der Chorseite eine fast gänzlich unterirdische Welt, für die das Wort »Angstraum« erfunden zu sein scheint. Dort befindet sich ein Baptisterium aus dem 6. Jahrhundert in einer abgesperrten Nische, ein Hof mit einer Skulptur und Zugänge zu Philharmonie und Museum…

Gewonnen: Mies van der Rohe Award 2009

Mies van der Rohe Award 2009 Den diesjährigen Mies van der Rohe Award for European Architecture haben Snøhetta aus Norwegen erhalten. Ihr Opernhaus in Oslo (s. db 6/2008, S. 79) sei »mehr als ein Gebäude«, hieß es in der Begründung, sondern »ein Geschenk an die Stadt und ein neuer Katalysator für alle Energien Oslos«. Der Nachwuchspreis ging u.…

Wettbewerbe, Bürgerentscheide und Welterbebaukultur

Sind Bürger die besseren Stadtplaner? Diese Frage stellt sich nach den Ergebnissen der beiden Bürgerentscheide in den beiden Welterbestätten Aachen und Regensburg im Dezember 2006. Aber auch die Frage nach der Notwendigkeit von veränderten Wettbewerbsverfahren und Ausschreibungsmodalitäten in Städten des Welterbes.