Verglasung

Schlagwort

Energetische Beurteilung Verglasung im Bestand
Energetische Beurteilung von Bestandsverglasungen

Noch in Ordnung oder bereits ein Sanierungsfall?

Nicht immer kann man durch das Baujahr bestimmen, wie gut die Fenster eines Gebäudes dämmen. Mit dem mobilen Messgerät »Uglass« lässt sich die Qualität der Verglasung analysieren. Dies gibt Aufschluss über einen eventuell notwendigen Austausch.
HAUS4

Puristische Verglasung

»GM LIGHTROLL 6/8« ist ein Schiebesystem für die Balkon-, Loggien- und Terrassenverglasung, bei dem das Glas unten geführt wird. Es ist als zwei-, drei- oder vierbahnige Version erhältlich und lässt sich nach Angaben von Glas Marte aufgrund kunststoffummantelter Edelstahlkugellagerrollen geräuscharm öffnen und schließen. Die eingesetzten Scheiben…
Haus_Wieczorek_in_Berg_am_Starnberger_See,_Planung_Architekturbuero_di_Simone,_Muenchen.
Raumhohe Verglasung schafft ungewöhnliche Umgebungsbeziehung

Reflektion und Durchlässigkeit

Der Neubau, der 2015 auf einem der begehrten Grundstücke fußläufig des Starnberger Sees entstanden ist, fällt durch seine ungewöhnliche Architektur auf. Wenn die Sonne auf den Baukörper fällt, reflektiert die Fassade Licht und strahlt hell. Ganz anders verhält sich die raumhohe Verglasung: Sie grenzt sich nicht durch Reflexion ab, sondern verbindet…

beruhigte Loggien

5 In Hamburg-Ottensen sollte eine ehemalige Feuerwache, die seit den 60er Jahren u. a. als Café genutzt wurde, in ein generationsübergreifendes Wohnquartier umgewandelt werden. Nach dem gewonnenen Wettbewerb und einem Bürgerabstimmungsprozess planten czerner göttsch architekten das Bauvorhaben. Doch schon früh zei…
Landeskirchenamt von Wandel Lorch in München

Beziehungsreiches Relief

In der Maxvorstadt haben Wandel Lorch Architekten das Evangelische Landeskirchenamt um einen Erweiterungsbau ergänzt. Seine facettierte Fassade fügt sich gut in den Straßenzug und zeigt, wie sich Klassizismus und Moderne in Einklang bringen lassen.
Seminargebäude in Ludwigsburg

Licht und leicht

Mit viel Fingerspitzengefühl hat das Büro müller.architekten ein Stück deutscher Nachkriegsmoderne runderneuert: Transparenz und Leichtigkeit des ehemaligen Finanzamt-Ensembles wurden bewahrt und dennoch heutige Energiestandards erfüllt.

flexibel

Balkon oder Wintergarten? Beides! Um die Wohnqualität zu verbessern und je nach Wunsch Offenheit oder Ruhe zu bieten, hat Solarlux eine Vorhangfassade entwickelt, die vor Schall schützt und sich gleichzeitig der Witterung anpasst: Das ungedämmte Balkonsystem »SL Modular« lässt sich dank der flexiblen Schiebe-Dreh-Verglasung SL 25 oberhalb der Brüstung…

Tür mit Brandschutz

In Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Seniorenwohnheimen, Hotels und Großküchen kommt es auf eine optimale Raumnutzung und barrierefreie Zugänge an – Merkmale, die Schiebetüren in sich vereinen. Das Problem: Addiert sich zu diesen Anforderungen eine Brandschutzfunktion, ist es meist schwer, eine bauaufsichtliche Zulassung zu bekommen. Zustimmungen…

Open Space

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Strähle im Januar auf der BAU 2015 stand der neu entwickelte, transparente einschalige Ganzglaskubus, der auf Großzügigkeit ausgelegte Open-Space-Konzepte unterstützt. Die von außen bündige Einscheibenverglasung umhüllt den »Kubus I« bis in den Dachbereich und erzeugt ein flächiges, elegantes Erscheinungsbild.…

Tageslicht und frische Luft

Unter dem Titel »Cubity« und der Leitfrage »Wie sollten Studenten zukünftig leben?« entwickelten 35 Darmstädter Studierende mit Partnern, wie dem im Bereich nachhaltiges Bauen und Forschen engagierten Unternehmen Velux, ein zukunftsfähiges, innovatives Wohnmodul. Das Gesamtkonzept erinnert an ein »Dorf im Haus« und besteht aus zwölf Wohnkuben als…