türen

Schlagwort

Obenliegender_Tuerschliesser

Sanft schliessend

Wer in der Nähe von Türen mit Türschließern wohnt, z. B. im EG, ist froh, nicht jedes Türschlagen hören zu müssen. Mit »TS 5000 SoftClose« hat GEZE einen Obentürschließer entwickelt, mit dem Ruhe herrscht – auch an Türen im vorbeugenden Brandschutz. Die Schließgeschwindigkeit zwischen 15° und 180° Türöffnungswinkel ist individuell einstellbar.…
18-14-Niederfinow_03_G.jpg

Partnerschaftlich

Früher war es die Regel, dass die Industrie ein Produkt herstellt, verkauft und nichts weiter damit zu tun hat. Der Türenspezialist Teckentrup versteht sich eher als Partner und bringt sich an vielen Stellen der Wertschöpfungskette ein. Das verbessert das Miteinander und erhöht die Wirtschaftlichkeit auf beiden Seiten. Ein gutes Beispiel ist das…
47c01638.jpg

Dezente Stahltür

Die Zargenfamilien »Sino« und »Planar« stehen bei BOS Best of Steel für nicht sichtbare bzw. wandbündige Türrahmen. Auf der BAU präsentierte das Unternehmen nun die neue Laibungszarge »SinoPlanar«, welche die Vorteile beider Typen in einer Produktgruppe zusammenfasst. SinoPlanar wurde für besondere Ansprüche an sachliches und funktionales Design…
KONE_Residential_Flow_door_1.jpg

Im Fluss

Mit »KONE Residential Flow« hat KONE eine integrierte Lösung entwickelt, die einen ungehinderten Personenfluss innerhalb von Wohngebäuden ermöglicht. Dabei werden Türen, Aufzüge und Gegensprechanlagen über das Internet der Dinge und die Smartphone-App »KONE Flow« gesteuert. Das Mobiltelefon wird so zum Hausschlüssel: Bewohner können Türen öffnen,…
Glutz_Domaene_Schaumburg_2.jpg

Vom Tor bis zum Hühnerstall

Die Domäne Schaumburg ist ein historischer Vierseithof mit Stall, Tierarztpraxis, Restaurant und Pension. Das ehemalige Rittergut liegt auf dem Burgberg über den Dächern von Schalkau im Süden Thüringens. Insgesamt müssen auf dem gesamten Gelände rund 100 Türen sicher verschlossen, überwacht und gesteuert werden. Früher kam es häufig zu Schlüsselverlusten,…
PM_1714_Barrierefrei_gepruefte_Tueren_Bild_2.jpg

Barrierefrei

Türen sind verbindende und zugleich raumtrennende Elemente. Damit diese v. a. in öffentlichen Bauten nicht zu einer Barriere werden, verlangt der Gesetzgeber über die DIN 18040, dass Türen deutlich wahrnehmbar, leicht zu öffnen und zu schließen und sicher zu passieren sein müssen. Um Architekten, Händlern und Verarbeitern auch in diesem Bereich…
Pivot_Tuer_03.jpg

Dichte Drehpunkttüren

Sie sind Gestaltungselemente und verleihen einem Raum das gewisse Etwas: Pendelnde Pivot-Türen ohne Zargen kommen zumeist in repräsentativen Büros und Gebäuden sowie in privaten Wohnungen zum Einsatz. Architekten nutzen sie als elegante Lösung für große, schwere Türen oder als Alternative zu mobilen Trennwandsystemen. Bisher konnten durchpendelnde…
Bild_1_Flughafen_Muenchen.jpg
Satelliten-Terminal am Flughafen München mit Spezialtüren von Hörmann und Schörghuber

Türen auf im neuen Terminal

Wer wenig fliegt, für den ist Reisen immer noch ein Abenteuer. Wer viel fliegt, der weiß, dass Reisen harte Arbeit ist. Der neue Münchener Satelliten-Terminal bietet beiden Zielgruppen das passende Ambiente. Im Neubau kamen Automatik-Schiebetüren und Innentüren der Hörmann Gruppe zum Einsatz – teilweise mit Zugangskontrolle. Eine klassische Eingangstür…

Fenster, Türen, Tore

~Anke Lieschke Die Beschläge werden immer kleiner (S.86), die Fenster und Türen dafür größer. Wenn dann die Rahmen wieder schmaler werden, ist bald das Maximum an Fenster- oder Türfläche erreicht. Aber diese großen und damit schweren Flügel müssen auch bewegt...

Klassiker aufgefrischt

5 Ein Klassiker der WC-Trennwände ist »PRIMO« von KEMMLIT – bereits in den 70er Jahren wurde die HPL-Sandwichanlage entwickelt. Seither wurde das System kontinuierlich weiterentwickelt. Das neueste Modell »PRIMO Kn« ist glattflächig und gefälzt. Die Tür- und Wandelemente bestehen aus...