Treppe

Schlagwort

Treppenmeister.jpg

BEQUEM

Für die bequeme Begehbarkeit einer Treppe ist das Steigungsverhältnis entscheidend. Bei einer Stufenhöhe von 17 cm und einer Auftrittstiefe von 29 cm ließe sich eine Treppe auch im Alter noch gut bewältigen, so der Hersteller Treppenmeister. Mehr Sicherheit bieten ein zweiter Handlauf sowie eine Beleuchtung. Gleitschutzprofile sollten nicht zu…
Einbau_Tronsole_CMYK_300dpi(1).jpg

Trittschalldämmung

Das Universitäre Zentrum für Zahnmedizin in Basel erhält am Campus Rosental ein neues Zuhause. Die drei Treppenhäuser haben von BUR Architekten die gleiche gestalterische und konstruktive Aufmerksamkeit erhalten wie der Rest des Neubaus. – das sieht man u. a. am Sichtbeton und dem dezenten Rücksprung der Steigungen. Ebenso wichtig war die…
Foto_3.jpg

Schwebende Stufen

Auf den ersten Blick scheinen die Stufen der Kragarmtreppen »Cliffhanger« von spitzbart treppen® direkt aus der Wand zu wachsen. Dadurch strahlt die Treppe eine besondere Leichtigkeit aus – mit Mut zur Lücke und hohem Anspruch an die Statik. Hinter jeder einzelnen Stufe verbirgt sich ein einseitig auflagernder Schwerlastträger als Gerüst für jeden…
01a_spitzbart.jpg

Tanzende Linien

Eigentlich wollte Ludwig Koehne »nur« einen Entwurf für den Umbau einer Kantine in Leipzig. Er wandte sich per Brief an Oscar Niemeyer. Anschließend trafen sie sich persönlich – der Architekt, der Brasilien mit seinen kunstvollen Stahlbeton-Bauten geprägt hat, und Unternehmer Koehne, der in seiner Manufaktur Schwertransporter und Eisenbahnkräne…
Graphisoft_ac21-press-screenshots-stairsrails-01.jpg

Smartere Treppe

Das in der db-Ausgabe 10/2017 vorgestellte neue Treppenmodul von Archicad 21 wurde erweitert. So lassen sich jetzt Treppenkonstruktionen bei Geschosshöhen-Änderungen einfacher anpassen. Bereits der Treppen-Entwurf wird mit einer speziellen Technologie unterstützt: Wählt der Planer aus den zahlreichen Gestaltungs- und Konstruktionsvarianten eine…
spitzbart treppen
Tipolina von spitzbart treppen

Begehbares Regal

Der Wunsch, zwei Etagen im Bestand miteinander zu verbinden, scheitert häufig am Platzmangel. Mit nur 1 m² Grundfläche kommt die Treppe »Tipolina« aus. Und nebenbei dient sie auch noch als Regal.

Leichtigkeit aus Stahl

Für Julia Buschlinger und Jan Dechow, dem Mind Architects Collective, ist eine Treppe mehr als reiner Verkehrsweg, der abgetrennt vom Wohnraum ein einsames Dasein fristet. Vielmehr sei sie Teil der Kommunikationsfläche, Erlebnisraum und Nutzbereich – mittendrin in Büro oder Wohnraum, um miteinander zu reden und darauf zu sitzen. Als Bauherren,…

Klare Linienführung

Sie hat etwas von einer Ziehharmonika: Die Stufen der Treppe »Linea« von Treppenmeister bilden ein Faltwerk, das im Raum zu schweben scheint. Stufen und Setzstufen sind Z-förmig aneinandergefügt und fest in der Wand verankert. Die Treppe passt an beinahe jede Wand und lässt bei der Gestaltung des Geländers freie Wahl – Relingvarianten sind ebenso…

belastbar

Um seine Treppen sicher begehbar zu machen, hat der Hersteller Kenngott das Stufenmaterial »Longlife« entwickelt. Es ist in elf Varianten erhältlich, fünf davon entsprechen der hohen Rutschsicherheitsstufe R9 und beugen so Unfällen vor. Zudem garantiert Longlife, dass eine Treppe auch nach vielen Jahren der Nutzung noch perfekt aussieht. Denn…

Treppen und Aufzüge

Die Planung von Treppen ist nicht die leichteste Übung für Erstsemester. Dass auch gestandene Architekten bei der Planung von einläufigen Treppen ins Schleudern kommen können, hat der Autor dieser Zeilen gerade erst erleben müssen. Ein in die Architektenkammer eingetragener Kollege schaffte es, den Austritt der ankommenden Treppe und den Antritt…