Treppe

Schlagwort

Pollmeier.jpg
Pollmeier

BauBuche

Beim Bau des bis zu sieben Geschosse hohen Bankhauses »Finansparken« im norwegischen Stavanger war das Furnierschichtholz »BauBuche« von Pollmeier überall da die Lösung, wo besonders große Lasten aufzunehmen waren. 2014 hatte das Büro Helen & Hard gemeinsam mit dem Architekturbüro SAHAA den Wettbewerb für den neuen Hauptsitz der SR Bank gewonnen.…
Treppenmeister.jpg

BEQUEM

Für die bequeme Begehbarkeit einer Treppe ist das Steigungsverhältnis entscheidend. Bei einer Stufenhöhe von 17 cm und einer Auftrittstiefe von 29 cm ließe sich eine Treppe auch im Alter noch gut bewältigen, so der Hersteller Treppenmeister. Mehr Sicherheit bieten ein zweiter Handlauf sowie eine Beleuchtung. Gleitschutzprofile sollten nicht zu…
Foto_3.jpg

Schwebende Stufen

Auf den ersten Blick scheinen die Stufen der Kragarmtreppen »Cliffhanger« von spitzbart treppen® direkt aus der Wand zu wachsen. Dadurch strahlt die Treppe eine besondere Leichtigkeit aus – mit Mut zur Lücke und hohem Anspruch an die Statik. Hinter jeder einzelnen Stufe verbirgt sich ein einseitig auflagernder Schwerlastträger als Gerüst für jeden…

Leichtigkeit aus Stahl

Für Julia Buschlinger und Jan Dechow, dem Mind Architects Collective, ist eine Treppe mehr als reiner Verkehrsweg, der abgetrennt vom Wohnraum ein einsames Dasein fristet. Vielmehr sei sie Teil der Kommunikationsfläche, Erlebnisraum und Nutzbereich – mittendrin in Büro oder Wohnraum, um miteinander zu reden und darauf zu sitzen. Als Bauherren,…

Klare Linienführung

Sie hat etwas von einer Ziehharmonika: Die Stufen der Treppe »Linea« von Treppenmeister bilden ein Faltwerk, das im Raum zu schweben scheint. Stufen und Setzstufen sind Z-förmig aneinandergefügt und fest in der Wand verankert. Die Treppe passt an beinahe jede Wand und lässt bei der Gestaltung des Geländers freie Wahl – Relingvarianten sind ebenso…

belastbar

Um seine Treppen sicher begehbar zu machen, hat der Hersteller Kenngott das Stufenmaterial »Longlife« entwickelt. Es ist in elf Varianten erhältlich, fünf davon entsprechen der hohen Rutschsicherheitsstufe R9 und beugen so Unfällen vor. Zudem garantiert Longlife, dass eine Treppe auch nach vielen Jahren der Nutzung noch perfekt aussieht. Denn…

Treppen und Aufzüge

Die Planung von Treppen ist nicht die leichteste Übung für Erstsemester. Dass auch gestandene Architekten bei der Planung von einläufigen Treppen ins Schleudern kommen können, hat der Autor dieser Zeilen gerade erst erleben müssen. Ein in die Architektenkammer eingetragener Kollege schaffte es, den Austritt der ankommenden Treppe und den Antritt…
Brettsperrholz-Elemente aus Laubholz im Experiment

Tanzende Treppe

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Holzbauten wird in letzter Zeit die Frage diskutiert, ob Laubholz sich ebenfalls für konstruktive Lösungen eignet. Anhand einer begehbaren Skulptur aus amerikanischem Tulpenholz wurden jetzt materialtechnische und statische Fragen durchexerziert.
Fünf »Stair Case Study Houses« in Hamburg

Durchdringung von Fragestellung und Raum

An der ungleichen Verteilung von Wohnraum werden wir, ganz generell, nichts ändern können. Wie sich jedoch die Probleme entschärfen lassen, wenn Familien Zuwachs bekommen, untersucht der Architekt Gerd Streng, indem er platzsparende Lösungen austüftelt, Wohneinheiten zusammenschließt, Resträume nutzbar macht. Seine Konzepte sind erschwinglich und…

Escher in Tulpe

Vom 14.-22. September findet wieder das London Design Festival statt. Zentrale Orte werden das Victoria & Albert Museum sowie die St. Paul's Cathedral sein. Direkt davor, in der Sichtachse der Millennium Bridge, wird die Landmarke des Festivals stehen: eine Konstruktion aus 20 hölzernen Treppenläufen, die an die Grafiken des Holländers M. C.…