Technik

Schlagwort

db0618MagTri01.jpg

Einfach bis smart

Waren vor Jahren noch KfW, Energieeinspar-Höchstrekorde oder Passivhäuser und Zwangslüftung gern gesetzte Themen bei Veranstaltungen im Bereich des energieeffizienten Bauens, scheint nun allerorten Lowtech versus Hightech diskutiert werden zu wollen. Nicht anders im April in Bregenz bei der Tri 2018, dem 12. Internationalen Symposium für energieeffiziente…

ungestört

Um eine ununterbrochene Oberfläche des Wannenkörpers zu erreichen, hat Bette die elektronische Ab- und Überlauflösung »BetteSensory« entwickelt. Angefangen beim Modell »BetteLux Shape«, ist die Technik nun für sieben weitere Kollektionen verfügbar, u. a. für »BetteArt«. Um Schutz vor Überschwemmungen sowie eine zuverlässige Handhabung zu gewährleisten,…
Die »technische db«

Immer wieder gewandelt

2016 feiert die db nicht nur ein großes Jubiläum, sondern auch ein kleines: Vor zehn Jahren wurden im Zug eines umfangreichen Relaunchs auch die »technischen Seiten« neu aufgestellt, die Themen Energie und aktuelle Technik bekamen jeweils eine eigene Rubrik. In diesen werden die beiden wichtigen Themen der Gegenwart widergespiegelt, ganz in der…

durch die Wand

Jedes Gebäude benötigt einen Abwasseranschluss. Leitungsdurchführungen stellen immer eine Schwachstelle in der Kellerwand oder Bodenplatte dar und bergen somit ein Risiko für Undichtigkeiten. Hauff-Technik hat eine Abwasserwanddurchführung entwickelt, die eine absolut dichte Verbindung zum Beton bildet: Die Universaldurchführungsmanschette »UDM«…

Leuchten, Lichttechnik

Im vergangenen Herbst haben die Entwickler der blauen LED den Nobelpreis für Physik erhalten. Isamu Akasaki, Hiroshi Amano und Shuji Nakamura gelang im Jahr 1992 der Durchbruch bei blauen LEDs. Die rote LED wurde bereits Ende der 50er Jahre erfunden, Jahre danach folgte die grüne LED. Um letztlich weißes LED-Licht mischen zu können, fehlte nur…
Temporäres Ausstellungsgebäude in Walldorf

Am Anfang war die Lochkarte

Das polygonale Ausstellungsgebäude im Hof der SAP-Hauptverwaltung inszeniert Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Softwarekonzerns. Interaktive Medieninstallationen versorgen die Besucher auf spielerische Art mit zeitgeschichtlichen Informationen und regen zum Nachdenken an. Das konzeptionell wie gestalterisch einleuchtende Konzept ging auf,…

Inszenierte Technik

Inszenierte Technik findet man beim Schiebetürbeschlagsystem »Chronos« von MWE: Die Speichen im Laufrad wirken wie aus einem Uhrwerk, und das Schwert besteht aus massivem Edelstahl mit komplett durchgehendem Langloch für drei markante Punkthalter. Dazu wurde der Türblattstopper ausgefräst, um auch hier die Technik sichtbar zu belassen. Während…

Architektur in Luftbildern

»Wunder der Technik« zeigt das Buch: dreißig ikonische Bauten aus den Jahren 1888–2004, vom Eiffelturm bis zur Brücke von Millau. Jedes Projekt ist mit einem kurzen Text und kleinen Zeichnungen versehen. Schön ist, dass sich jede Doppelseite des 26 Zentimeter breiten Buchs noch einmal auf die etwa vierfache Größe aufklappen lässt, um eine besonders…

Intelligenz?

Die Versprechung eines »intelligenten Gebäudes« ist nicht mehr als eine Marketingidee, die ursprünglich vom Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) in die Welt gesetzt wurde. Zwar hat sich dieser Begriff umgangssprachlich einen festen Platz erobert, ist aber trotzdem nicht mehr als eine werbewirksame Floskel geblieben. Moderne…

An der Tür …

Am 6. März wird die Light+Building in Frankfurt ihre Tore öffnen. Die internationale Fachmesse für Architektur und Technik bündelt die für die technische Gebäudeplanung relevanten Bereiche Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation. Hatten die technischen Aspekte der Gebäudeausrüstung in der Vergangenheit eine eher untergeordnete Funktion,…