Studenten

Schlagwort

Modell.jpg

Ein Haus für Lima

14 Zusammen mit peruanischen Architekten und einer lokalen NGO hat eine Gruppe Studenten der Universität Stuttgart für den Stadtteil Alto Perú in Lima ein Gemeinschaftshaus mit Kita, Suppenküche, Bibliothek und Werkstatt geplant. Im Herbst wollen sie es gemeinsam mit den Nachbarn bauen. Die Architekten vor Ort, IntuyLab, engagieren sich bereits…
… in die Jahre gekommen

Studentenwohnheime in Woluwe (B)

Wohl bei kaum einem zweiten Projekt zeigt sich die Vielfalt, die aus einem partizipatorischen Entwurfskonzept heraus entstand, so plakativ wie bei Lucien Krolls Bauten an der belgischen Universität Louvain bei Brüssel. Bis heute gibt das »unordentliche« Ensemble mit seinen kleinteiligen Fassaden und markanten Terrassierungen Anlass zur Frage, wer…
1978–86

… in die Jahre gekommen Wohnprojekt »Stuk« in Berlin

Eine Dachlandschaft mit Dachsteg, Ecktürmen, Gemeinschaftsterrassen und einem Gewächshaus, das alles entstand auf fünf Berliner Gründerzeit-Bauten im Rahmen des Selbsthilfeprojekts »Stuk«. Auch 25 Jahre nach Fertigstellung funktioniert das Wohn- und Gestaltungskonzept noch erstaunlich gut.

Herausforderung Selberbauen

Studentenprojekte in Afrika sind beliebt – aus gutem Grund: Die Bauten sind einfach und müssen in der Regel kostengünstig sein, die Studenten lernen, ihre Planungen tatsächlich baulich, finanziell und organisatorisch umzusetzen, mit unerwarteten Schwierigkeiten klarzukommen und erfahren auch noch eine ganz andere Kultur. Die Einheimischen können…

Endlich zu Hause

39 Jahre nach seiner Gründung hat das SCI-Arc (Southern California Institute of Architecture) das Gebäude am östlichen Ausläufer von Los Angeles' »Downtown« gekauft, in dem es sich 2001 nach diversen Umzügen niederließ. Das geballte Auftauchen von rund 500 Studenten und 100 Angestellten in den »Arts District« intensivierte die vor zehn Jahren just…

handgemacht

Auf einer Höhe im Odenwald, zwischen Bödigheim, Seckach und Großeichholzhain, errichteten Studenten des IIT Chicago im Rahmen eines Seminars von Frank Flury eine Flurkapelle. Gemäß seinem Verständnis von Architekturlehre setzten sie das Projekt »ganzheitlich« um: Von der ersten Skizze über Entwurf und Ausführung bis zur Übergabe stammt das Bauwerk…

Lernen in Afrika

Eine zufällige Urlaubsbegegnung eines Berliner TU-Studenten in Malawi führte zur Zusammenarbeit mit der Organisation Masuna, die sich seit 1994 um Aids-Waisen sowie aidskranke Jugendliche und Erwachsene aus einem Umkreis von drei Kilometern kümmert. Nach einem gemeinsam erarbeiteten Prioritätenplan wurde ein Konzept entwickelt, das auf dem 2001…

neues leben in tegel

~Claas Gefroi Wegen des Streits um die Schließung des Flughafens Tempelhof drang den Berlinern bislang kaum ins Bewusstsein, dass 2011 im Zuge des Ausbaus des Flughafens Schönefeld auch der Tegeler Airport geschlossen wird. Die damaligen Erbauer, Meinhard von Gerkan und...

Studentenwerk als Stapelwerk

HCU-Neubau als interdisziplinäres Baustellenseminar Unter dem Namen »EXIL« – experimentelles, interdisziplinäres Labor – haben Architektur- und Bauingenieurstudenten der Hamburger Universität gemeinsam ein Universitätsgebäude geplant und errichtet, das flexibel für Ausstellungen oder Veranstaltungen genutzt werden kann. Seine Besonderheit ist…

architekturzeitschriften im test

Studenten der Universität Münster haben in einem von Julia Bolles-Wilson betreuten Seminar eine Datenbank entwickelt, die 36 deutsche und internationale Architekturmagazine und 44 Internetportale vorstellt – also deutlich mehr als die »übliche Handvoll nationaler Zeitschriften«. Die Hefte werden mit ihren formalen Eigenschaften (Papier, Preis,…