Stadtumbau

Schlagwort

Stadtumbau12.jpg
Am Bedarf vorbei

Stadtumbau Ost – ein Fehlschlag

Die Stadtentwicklung in den neuen Bundesländern seit 1990 kennt Erfolgsgeschichten, aber auch Fehlschläge. Der größte Fehlschlag war zweifellos das Bund-Länder-Programm »Stadtumbau Ost«, mit dem der Abriss von rund 350 000 Wohnungen subventioniert wurde.

Stadtumbau Ost – Segen oder Fluch?

Heute, 20 Jahre nach dem Fall der Mauer, werden viele Bilanzen des Einigungsprozesses gezogen. Welche Konzepte sind aufgegangen, und welche Strategien sind gescheitert? Ein Förderprogramm, das die Stadtentwicklung in Ostdeutschland wie kein anderes geprägt hat, ist das Bund-Länder-Programm »Stadtumbau Ost«. 2,5 Milliarden Euro wurden zwischen 2002…

Spieglein, Spieglein …

Sachsen-Anhalt arbeitet seit sieben Jahren konzentriert an einem beispielhaften, durch eine IBA begleiteten Stadtumbauprozess. 2010 präsentiert das ostdeutsche Bundesland die international relevanten Ergebnisse, und man wird fragen: Wer ist die Schönste im ganzen Land?

Die anderen Städte

IBA Stadtumbau 2010, Band 7: Interventionen. 288 Seiten mit zahlreichen Abbildungen, deutsch/englisch. Kartoniert, 24,80 Euro. Edition Bauhaus, Dessau, 2008

Wohnen schafft Perspektiven

Auf neue Konzepte und anregende Diskussionen hofften viele Architekten, Stadtplaner und Wohnungswirtschaftler, die in großer Zahl Anfang Mai nach Halle an der Saale kamen. »Neue Wohnformen und Wohnkonzepte« wollte ein eintägiges Symposium des BDA vorstellen; insbesondere die Wohnung mit dem Thema Stadtumbau verknüpfen. Nicht ganz unberechtigt…

Städtische Kreativität

Potenzial für den Stadtumbau. Von Heike Liebmann und Tobias Robischon (Hg.). 244 Seiten, Format 16 x 23 cm, mit einzelnen schwarzweißen Abbildungen, Broschur, 13 Euro. Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung e. V., Schader-Stiftung, Erkner / Darmstadt, 2003