stadt

Schlagwort

Stadt quar tiere

Eine der drängendsten Aufgaben unserer Tage ist es, neuen Wohnraum in den Ballungsgebieten zu schaffen. Statt der »Grünen Wiese« rücken dabei immer stärker innerstädtische Standorte, die bereits eine funktionierende Infrastruktur aufweisen, in den Vordergrund. Um jedoch auf Konversionsflächen oder Brachen ein lebendiges Stadtquartier zu schaffen,…

Ein Angebot, das man ablehnen darf

Wer an Hamburg denkt, denkt an den Hafen und an die Landungsbrücken. Doch alles, was man von dort aus sieht, sind zwei überaus beliebig gestaltete Musical-Theaterbauten. Millionen von Besu-
Städtebau in China – ein kultureller Lernprozess

Vom Scheitern lernen

Im Glauben, man könne die europäische Stadt substanziell in den chinesischen Kulturraum transponieren, entstanden einige neue Städte im Sinne deutscher Wert- vorstellungen. Sie sind Fremdkörper geblieben und ließen sich auch durch vielerlei Korrekturen nicht anpassen. Planerischer Erfolg stellt sich nur ein, wenn zuvor die gesellschaftlichen Strukturen…
… in die Jahre gekommen

Rheinpark in Köln

Egal in welchem Zustand, die Kölner lieben ihren Rheinpark. Nach den Höhepunkten der Bundesgartenschauen 1957 und 1971 verwahrloste er zwar jeweils zunehmend, doch ging nur wenig dabei verloren. Seit einigen Jahren engagieren sich Stadt und Bürger dafür, das außergewöhnlich vielfältige gartengestalterische Erbe zu erhalten.

Ein Guggenheim für Helsinki?

Bereits vor dem offiziellen Start am 4. Juni waren bei der Guggenheim-Stiftung rund 700 Anfragen zum Wettbewerb für das Museum eingegangen, das die Stiftung in Helsinki bauen möchte. Gemeinsam mit der Stadt, dem finnischen Staat und dem Architektenverband SAFA wird ein tragfähiger Entwurf für den Ort im historischen Stadtkern gesucht. Mit seiner…

Von New York lernen

Mit Stuhl, Tisch und Sonnenschirm. Von Susanne Lehmann-Reupert,192 S., 115 Abb., Softcover, 16,80 Euro, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern 2013

Bliebe doch alles, wie es ist

Mittlerweile ist der Wutbürger zu einer festen Figur der politischen Folklore geworden. Es gab ihn schon

The acoustic city

Von Matthew Gandy und BJ Nilsen, 224 S., zahlreiche farbige Illustrationen, CD, Softcover, engl., 28 Euro, Jovis Verlag, Berlin 2014

Urbanität als Zumutung

Wo liegt der richtige Weg zwischen touristischem Erlebnis und gutem Lebensraum in einer Altstadt? Dieser Frage geht die diesjährige Denkmalschutztagung unter dem Titel »Altstadt für alle? Urbanität als Zumutung« nach. Veranstaltet wird sie am 15. und 16. Mai in Sterzing/Vipiteno (I) von »Forum Stadt«, dem Netzwerk historischer Städte im deutschsprachigen…