Solarzellen

Schlagwort

Gebäudeintegrierte Photovoltaik

Schöner integriert

Nach wie vor bildet die gebäudeintegrierte Photovoltaik einen Nischenmarkt, doch einen mit architektonischer Zukunft. Auch wenn die bislang verwirklichten Projekte bei Weitem nicht die Bandbreite der Möglichkeiten widerspiegeln, die PV-Module als Fassadenelemente haben können – es tut sich derzeit dennoch einiges in Sachen gestaltbildender…

Variable Stromerzeugung

Die Isolierverglasung »Okacell« mit Photovoltaikmodulen im Scheibenzwischenraum ermöglicht vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Zur Auswahl stehen nicht nur Solarzellen in unterschiedlichen Farben und Lochmustern, auch die Gläser können nach Wunsch angepasst werden. Möglich sind beispielsweise die Integration von Solarzellen und lichtstreuenden…
Kunststoffe als Multifunktionale (bau)werkstoffe

kunststoffzeit

OLEDs als leuchtende Tapeten, biegsame, polymerbasierte Solarzellen von der Rolle oder Farbstoffsolarzellen: Mit Polytronik und neuartigen technologischen Verfahren werden aus Kunststoffen multifunktionale Werkstoffe, die schon bald auch die Architektur beeinflussen können – ein Ausblick zu möglichen Anwendungen im Bauwesen.

Solare Potenziale

Der Solarmarkt boomt. Gerade die Photovoltaikbranche verzeichnet immer mehr Zuwachs. Gleichzeitig ist die Nutzung teurer PV-Elemente in Deutschland nach wie vor hauptsächlich durch hohe Vergütungssätze je produzierte Kilowattstunde Strom interessant. Ob die Module mittel- oder kurzfristig günstiger werden, hängt also mit der weiteren Förderung…