Smart

Schlagwort

Nuki_Smart-Lock-2_0.jpg

schlüssellos

Ein verbesserter Prozessor im neuen »Nuki Smart Lock 2.0« beschleunigt laut Hersteller sämtliche Kommunikationsvorgänge und macht das schlüssellose Leben komfortabler. Das Smart Lock 2.0 hat zudem einen Türsensor im Gepäck: So wird neben dem Status des Schlosses auch der der Tür angezeigt. Für eine größere Reichweite der neuen Smart Lock-Generation…
GEZE_Cockpit_BACnet_1024x768px.jpg

Vernetzt

Das neue BACnet-Gebäudeautomationssystem »GEZE Cockpit« macht laut Hersteller Häuser wirklich »smart«, denn nun können auch Türen und Fenster automatisiert und in ein Gebäudesystem eingebunden werden. Durch die gewerkeübergreifende Vernetzung in Smart Buildings bietet es neue Möglichkeiten für einen sicheren, komfortablen und energiesparenden Gebäudebetrieb.…
Modulbauten_sind_nicht_nur_optisch_ein_Highlight,_sie_bieten_zahlreiche_weitere_Vorteile:_variable_Planung,_schnelle_Realisierung,_Kostensicherheit_sowie_praktisch_grenzenlose_Erweiterung_und_Neukombination._Als_Marktführer_setzt_Algeco_in_der_Branche_die

Wandelbare Bauten

Digitalisierung, neue Lernformen, Ganztagsschulen, Inklusion – viele herkömmliche Schulgebäude mit starren Strukturen und langen Fluren können diese vielfältigen Anforderungen nicht mehr erfüllen. Eine interessante und v. a. anpassungsfähige Alternative zum Massivbau sind Modulbauten in Stahlrahmenbauweise. Dank kurzer Bauzeit können sie einen…
db0618MagTri01.jpg

Einfach bis smart

Waren vor Jahren noch KfW, Energieeinspar-Höchstrekorde oder Passivhäuser und Zwangslüftung gern gesetzte Themen bei Veranstaltungen im Bereich des energieeffizienten Bauens, scheint nun allerorten Lowtech versus Hightech diskutiert werden zu wollen. Nicht anders im April in Bregenz bei der Tri 2018, dem 12. Internationalen Symposium für energieeffiziente…
05_Neuheiten-Herbst-2017-V2--100.jpg

Einsteigermodell

Die Verbindung der Türkommunikation mit der IP-Welt wird immer wichtiger. Um diese Ansprüche passgenau bedienen zu können, hat Siedle sein »Smart Gateway« überarbeitet. Das neue Smart Gateway (»SG 150–0«) ist funktional schlanker, dennoch reicht es für viele Anwendungen aus – und kostet mit 640 Euro (empfohlener Verkaufspreis in Deutschland zzgl.…

Master Smart City Solutions

Auch wenn »Smart City« noch lange kein klar definierter Begriff sein wird, arbeitet man weltweit fleißig daran, durch digitale Vernetzung – zumindest in Bereichen wie Verkehr, Versorgungs-Infrastruktur und Verwaltung – Energie einzusparen oder Abläufe effizienter zu gestalten. Kritiker sehen darin den Ausbau des Datenkrakentums, die HfT Stuttgart…

Dimmbar

4 Die Nachteile sommerlicher Aufheizung bekamen die Mitarbeiter des in Wien ansässigen Instituts für molekulare Biotechnologie, kurz »IMBA«, so stark zu spüren, dass bereits zehn Jahre nach Fertigstellung eine energetische Fassadensanierung erforderlich wurde. Das dimmbare Glas »ECONTROL smart« lässt die...

Energiegast

~Armin Scharf Maximal fünf Jahre gastiert mitten in der Stuttgarter Weißenhofsiedlung ein Gebäude, das sich anschickt, doppelt so viel Energie zu erzeugen wie es selbst verbraucht. Zu besichtigen ist es donnerstags von 15-18 Uhr. Das nach dem Standort Bruckmannnweg 10...

»Betongold« rationeller

Neben verbesserten Kommunikations- und Kooperationsmöglichkeiten bietet die BIM-Planungssoftware »Tekla Structures 19« von Tekla erweiterte Funktionen für den Betonbau. Eine neue Fugenfunktion unterstützt etwa Ingenieure und Bauunternehmer bei der Planung und Ausführung von Ortbetonprojekten. Auch die Planung von Betonierabschnitten wurde rationalisiert.…
Ausstellungspavillon in Berlin, Rom, …

Heute hier, morgen da

Nachhaltigkeit in Bezug auf Elektromobilität zu vermitteln, ist die Aufgabe der sogenannten smart urban stage. Der Event- bzw. Ausstellungspavillon tourt seit seinem erstmaligen Aufbau in Berlin durch Europa. In der deutschen Hauptstadt war er anfangs auch Bühne für kulturelle Veranstaltungen, in Rom hingegen diente er nur der etwas »überilluminierten«…