Serpentine Gallery Pavilion

Schlagwort

Ähnliche Konzeption, längere Laufzeit

Serpentine-Pavillon 2020/2021

Das Anliegen der Architektinnen von Counterspace, die den aktuellen Serpentine Gallery Pavilion entwerfen, ist insbesondere die Verknüpfung des Standorts im Herzen von London mit weiteren Stadtteilen, den dortigen Menschen, Communitys und Geschichten, die ebenso bedeutsam für die Stadt sind. Über den Sommer sollten in der Stadt verstreute Versatzstücke…
Planung: Counterspace aus Johannesburg

Der 20. Serpentine-Pavillon

Der diesjährige Sommerpavillon der Londoner Serpentine Gallery wurde vom südafrikanischen Büro Counterspace entworfen - wenn es aus heutiger Perspektive auch eher unwahrscheinlich ist, dass er wie geplant am 11. Juni eröffnet werden kann. Auch im 20. Jahr war Voraussetzung für die Einladung, dass das betreffende Büro noch nicht in Großbritannien…
Design_Render_Exterior_View_©_Junya_Ishigami_Associates.jpg
Junya Ishigami entwirft den Serpentine Gallery Pavilion 2019

Sommer in London

Eine der am weitesten verbreiteten Erscheinungen der Architektur, ein Dach aus Schieferplatten, ist der Ausgangspunkt des diesjährigen Sommerpavillons vor der Londoner Serpentine Gallery. Das Dach wird nach dem Willen von Entwerfer Junya Ishigami zum Schweben gebracht – im Innern wiederum soll ein höhlenartiger Raum entstehen, der zugleich einen…