Schweizer

Schlagwort

Bauen_mit_Feingefuehl.jpg

Bauen mit Feingefühl

Zeitgenössische Baukultur in der Schweiz. Von Anna Roos. 244 S., 155 Abb., gebunden, 59,95 Euro, Birkhäuser, Basel 2017

Geschützte Tunnelportale

Der »Tunnel de Choindez« ist eine von fast 30 Bergquerungen, die für die neue Schweizer Nationalstraße A16 durch die Kantone Bern und Jura gebaut wurden. Um die Portale des 3,2 km langen Tunnels gegen Nässe, Frost und Salz zu schützen, wurden sie mit Abdichtungssystemen des Herstellers Silikal beschichtet: Nach der Grundierung der Brüstungsflächen…
Ein deutscher Blick aufs Schweizer Bauen

Einfach besser oder doch nur anders?

Sehnsuchtsvoll schauen viele Architekten und Fachjournalisten auf die Schweizer Baukultur mit ihrer vorbildlichen Ausführungsqualität. Jürgen Tietz ist oft im Lande der hohen Ansprüche unterwegs und erklärt, was die deutsche von der Schweizer Bauwirtschaft lernen kann.

Aus Alt mach Neu

Sanitäre Umbaulösungen wie die des Schweizer Armaturenherstellers KWC sind in kürzester Zeit montiert, ohne dass irgendwo gebohrt werden muss. Der Anschluss bei diesen Renovierungslösungen, sogenannte Aufputz-Lösungen, erfolgt an bestehenden Armaturen-Wandanschlüssen. Die vorhandene Wandstange wird durch eine wasserführende Duschgleitstange ersetzt.…

Tisch mit Aufzug

In den frühen 50er Jahren entwarf der Schweizer Architekt, Innenarchitekt und Designer Jürg Bally den höhenverstellbaren »S.T.Tisch« – eine Schweizer Tisch-Ikone. Der »ess.tee.tisch« von horgenglarus basiert auf dem Entwurf von 1951 und besteht aus einer Tischplatte auf drei gekreuzten Beinen mit einer beweglichen Zapfenverbindung und einem Aufzugsmechanismus.…

Sonnenschutz

Natürliches Tageslicht ist die gesündeste und umweltfreundlichste Form der Raumbelichtung.

Swiss Made

100 Jahre Schweizer Design. Museum für Gestaltung Zürich (Hrsg.), 384 S., ca. 600 Abb., Hardcover, 55 Euro, Lars Müller Publishers, Zürich 2014

Ertragreich

In die Gebäudehülle integrierte Sonnenkollektoren besitzen i. d. R. bläulich-schwarze Absorber-Oberflächen, um maximale Energiegewinne zu erzielen. Dies schränkt jedoch den Gestaltungsspielraum an der Fassade stark ein. Auf der diesjährigen Swissbau zeigte DOMA Solartechnik, eine Marke von Ernst Schweizer, erstmals farbige Gläser, die mit deutlich…

Architekturdialoge

Marc Angéli, Jørg Himmelreich, Department der ETH Zürich (Hrsg.), Architekturdialoge, 628 S., Freirückenbroschur, 62 Euro, Niggli Verlag, Sulgen 2011

Haus Stuhl Stadt – Haefeli Moser Steiger (Zürich)

Max Ernst Haefeli (1901–1976), Werner M. Moser (1896–1970) und Rudolf Steiger (1900–1982) gehören zu den bedeutendsten Schweizer Architekten des 20. Jahrhunderts. Ihre Werke verkörpern jene pragmatisch-gemäßigte Moderne, die hierzulande oft – und häufig mit gemischten Gefühlen – als »schweizerisch« bezeichnet wird. Mehrere Schlüsselbauten, die…