Schule

Schlagwort

Klimadetektive

Kinder untersuchen ihre Schule und deren bauliche Elemente auf ihre energetischen Eigenschaften – das ist die Idee der »Klima-Detektive«. Dabei zeigen Architekten und Energieberater Schülern der Klassen 3 bis 11 am konkreten Untersuchungsobjekt Schule, welchen Einfluss etwa Einbindung und Form des Gebäudes, Materialien und Fenster, aber auch das…
Erweiterung einer Gemeinschaftsschule

Neu in Berlin-Adlershof

Schulerweiterungen gehören zum Berliner Alltag. Zwar bieten etliche historische Schulen in der Hauptstadt aufgrund des mangelnden Bauunterhalts ein Bild des Jammers, doch gleichzeitig überrollt der rot-rote Senat Kinder, Lehrer und Eltern mit einer Schulreform nach der anderen – und die ziehen angesichts der Tendenz zur Ganztagsschule immerhin…
Grundschule und Bibliothek in Marling, Südtirol (I)

Präzise Handarbeit

Prominent am Berg mit herrlichem Blick auf Meran, könnte an der Stelle dieser Schule ebenso gut ein 5-Sterne-Hotel stehen. Beim Näher kommen besticht der Schul- und Bibliotheksbau, dessen Gebäudeteile in ihrem architektonischen Ausdruck Eigenständigkeit beweisen, durch präzise Entwurfs- und Ausführungsarbeit.

Denkmal Schule

Zum Kulturdenkmal des Jahres 2010 hat der Bund Heimat und Umwelt den Bautypus »Historisches Schulgebäude« erklärt. Damit möchte er auf den kulturellen Wert alter Schulbauten aufmerksam machen (Abb.: Schule von 1959 in Mestlin, dem ersten sozialistischen Musterdorf der DDR) und gleichzeitig das Bewusstsein dafür wecken, dass die Gebäude auch angesichts…
Katharinenschule

Neu in Hamburg

Kinder in Käfighaltung? Die Wogen schlugen hoch, als ein pikantes Detail der Planungen für die neue Schule in der Hamburger HafenCity bekannt wurde: Weil die Stadt soviel Baugrund wie möglich an private Investoren verkaufen will, blieb für die dreizügige Grundschule nur ein kleines Fleckchen Land. Die Architekten verlegten den Schulhof notgedrungen…
Ørestad Gymnasium in Kopenhagen

Experiment Schule

Die dänische Gymnasialreform verlangt von neuen Schulbauten Offenheit und Flexibilität. Im neuen Kopenhagener Quartier Ørestad wurden diese Anforderungen in ein vielschichtiges System mit fließenden Räumen, scheinbar schwebenden Lerninseln und geschwungenen Treppenlandschaften übersetzt. Entstanden ist ein Gebäude, das Spaß macht und die Schüler…
4e Gymnasium

Neu in Amsterdam (NL)

Im ehemaligen Amsterdamer Holzhafen soll ein neues Wohngebiet auf sieben künstlichen Inseln entstehen. Bis das ambitionierte Projekt beginnt, wird das größtenteils brachliegende Hafengelände zwischengenutzt. Ehemalige Lagerhallen beherbergen Architektur- und Designbüros, es gibt einen Stadtstrand und ein temporäres Studentenwohndorf aus bunten…
Brede School De Matrix in Hardenberg (NL)

Boogie Woogie Schule

Schon von Weitem ist das Gebäude nicht zu übersehen: Die Fassade aus strahlend weißen Quadraten lugt über das neue Wohngebiet herüber und deutet auf eine besondere Nutzung hin. Dabei gibt sich die Brede School De Matrix nicht sofort als Schulgebäude zu erkennen. Umso spannender wird es jedoch, wenn man das Gebäude betritt: Es ist ein Ort, der…

Allseits geschätzt

Ein Hof zum Gärtnern, einer zum Experimentieren und einer zum Lesen oder Essen – die Realschule in Höchstadt gliedert sich in vier Baukörper, die drei Höfe umschließen und mit Glasgängen miteinander verbunden sind. Städtebauliche Integration, Transparenz und Schulraum im Dienst der Pädagogik sind die Konzeptideen des Projekts.
Die Schule der Ingenieure: Geschichte und Ausblick

Stuttgarter Schule?!

Der Stuttgarter Kessel wird gelegentlich ob seiner Architektendichte und -qualität als »Tal der Architekten« bezeichnet. Kürzlich wurde ich gefragt, ob die Bezeichnung »Tal der Ingenieure« nicht berechtigter sei, ob der unübersehbaren Taten und Untaten der Ingenieure, ihrer Brücken, Türme, Straßen, Unterführungen?