Schimmel

Schlagwort

Forschung tut not …

»Zu Schimmel ist alles gesagt«? Von wegen! Auf dem 9. Würzburger Schimmelpilz-Forum wurden von den vielen Facetten, die beim Auftreten von und beim Umgang mit Schimmel beachtet werden wollen, abermals einige neue betrachtet. Und es wird langsam klar, wie umfangreich (um nicht zu sagen uferlos) das Thema ist. Umso besser, dass unter den 125 Teilnehmern…

Genau hinschauen

Schimmel ist nach wie vor ein heißes Thema, und so nahm sie auch auf den zweitägigen 45. Aachener Bausachverständigentagen einen ganzen Block ein. Die Vortragenden Nicole Richardson (s. db 3/2016, S. 128) und Thomas Warscheid gingen auf die vielfältigen Aspekte von Schimmel ein – dass nicht nur Messungen Handlungsbedarf anzeigen, sondern auch subjektive…
db0917Schw1cmyk.jpg
Schimmelprävention in Planung, Bauleitung und Ausführung

Der mit dem Polystyrol tanzt

Weil sich bis heute niemand verantwortlich mit dem Thema Feuchtigkeit oder einem Feuchtemanagement beim Neubau beschäftigt und bei Bedarf korrigierend in Planungs- und Bauabläufe eingreift, sind in vielen Neubauten verdeckte Feuchte- und Schimmelschäden zu erwarten. Mittlerweile lassen die Erfahrungen von spezialisierten Gutachtern erkennen, dass…
Nutzungsklassen des neuen UBA-Leitfadens schaffen Klarheit

Nützlich

Der neue Schimmel-Leitfaden des Umweltbundesamts (UBA) wurde im vergangenen Jahr heftig diskutiert, mitsamt den bei solchen Debatten auftretenden Übertreibungen. Unsere Autoren vom AIBau in Aachen stellen bei alldem klar fest: Die neu eingeführten Nutzungsklassen sind in jedem Fall zu begrüßen, schaffen sie doch Klarheit, welcher Aufwand bei der…

Dem Schimmel vorbeugen

»Prävention« lautete das Motto des 7. Würzburger Schimmelpilz-Forums, und so ging es dieses Jahr in zahlreichen Vorträgen ganz konkret um den Umgang mit Schimmel in Gebäuden. Sehr erhellend war z. B. der Werkbericht des Raumlufthygienikers Bernd Tilgner der Stadt Nürnberg, der von seinen Erfahrungen berichtete und sehr pragmatische Lösungsvorschläge…
Verdecktem Schimmel auf die Spur kommen

Nichts übersehen

Im Altbau wird Schimmel vor Beginn einer Sanierung häufig nicht erkannt und in der Folge überbaut. Deshalb gilt bei der Begehung: mit allen Sinnen erfassen, auf neuralgische Punkte achten und Hilfsmittel vom Spürhund bis zur Laboruntersuchung nutzen.
Risse im Mauerwerk
Bewertungsprobleme durch Ursachenüberlagerung

Risse im Mauerwerksbau

Rissbildungen sind neben Feuchtigkeitsschäden einer der häufigsten Gründe, sich vor Gericht zu streiten. Wegen unklarer oder fehlender vertraglicher Vereinbarungen sehen sich Bauherren in ihren Erwartungen oft auch bei kleinsten Rissen enttäuscht. Der hinzugezogene Sachverständige wird dann mit einer Vielzahl von Rissbildern konfrontiert, die er…
5 Dinge, die Architekten über Drohnen wissen sollten

Werkzeug mit Zukunft

Sind Drohnen dabei, selbstverständlicher Bestandteil unseres Alltags zu werden? Für Architekten und Ingenieure bieten sie nicht erst in ferner Zukunft neue Anwendungsmöglichkeiten. Schon heute sind erste Exemplare im Einsatz – besonders beim Bauen im Bestand.

Achtung, Schimmel!

Zum fünften Mal fand Ende März das Würzburger Schimmelpilz-Forum statt. Ins Leben gerufen, um betroffene Fachdisziplinen wie Architekten, Handwerker und Immobilienverwalter, Gutachter und Juristen, Biologen und Chemiker zusammenzubringen, beschäftigte sich die Tagung in diesem Jahr an anderthalb Tagen mit einer bemerkenswerten Bandbreite an Themen.…
Sanierung von Schimmelpilzschäden an Dachstühlen

Saubere Sache

Was ist zu tun, wenn die hölzerne Dachkonstruktion oder Holzwerkstoffe im Dach von Schimmelpilz befallen sind? Den kompletten Dachstuhl abbrechen oder »nur« Sparren und Holzwerkstoffplatten abhobeln? Wir nennen Vor- und Nachteile und was jeweils beachtet werden muss. Schimmel im Dach kann vielfältige Ursachen haben. Diese umfassen zu hohe Feuchtigkeit…