Schalen

Schlagwort

6_2_Kaldewei_Miena_City_Anthrazit.jpg

schwere Leichtigkeit

5 Auf der ISH in Frankfurt präsentierte Kaldewei zwei besondere Designkooperationen: Zum einen die Kollektionen »TRICOLORE« und »GRID« von Werner Aisslinger und Tina Bunyaprasit (siehe db 5/17, S. 92/93), zum anderen die neuen Waschtisch-Schalen »Miena« von Anke Salomon. Die Schalen sind in runder und eckiger Form in je zwei Abmessungen erhältlich.…

Heinz Isler (1926–2009)

~Stefan Polónyi und Wolfgang Walochnik Als Dischinger und Bauersfeld 1926 die Stahlbeton-Kugelschale für das Planetarium in Jena fertiggestellt hatten, wurde Heinz Isler in Zollikon in der Schweiz geboren. Er war gerade zehn Jahre alt, als Eduardo Torrojas Kugelkalotte für die...

Decken- formen

Im alten Mälzereigebäude im Hamburger Elbschlosspark sind die Reminiszenzen an die Schifffahrt unübersehbar. Der neue Anbau liegt zum Teil nicht nur wie ein gestrandetes Schiff in den Mauern des historischen Gebäudes. Auch im Inneren setzt sich der Eindruck fort, wie zum Beispiel bei der unverkennbar in der Form eines Schiffsrumpfes konzipierten…
Ingenieurporträt

Franz Dischinger

Der Bauingenieur Franz Dischinger forschte und arbeitete Anfang und Mitte des 20. Jahrhunderts im Bereich des Stahlbetonbaus und förderte wesentlich die Spannbetonbauweise in Deutschland. Er gilt als Genie bei der Konstruktion dünner Kuppelschalen und Tonnendächer und entwarf neuartige Brücken. Die Kuppeln der Großmarkthalle in Leipzig sind zum…