Richard

Schlagwort

RichardBrink_Friday-Harbour_03.jpg

Außenraum Hydra Linearis Richard Brink

Am Lake Simcoe in Ontario, Kanada, entstand das Wohnquartier Friday Harbour mit angegliedertem Sporthafen und vielen Angeboten für die Freizeitgestaltung. Luxuriöse Eigenheime säumen die weiträumigen Uferbereiche des Hafenareals. Im Gesamtkonzept spielt die Ästhetik eine wesentliche Rolle. Dies spiegelt sich auch bei der Entwässerung der Terrassen-…
RichardBrink_FleherLeben_03.jpg

Elegant eingefasst

Das Wohnquartier »FleherLeben« in Düsseldorf greift gekonnt die vielen Grünflächen in und um den Ort auf und übersetzt sie in wertvollen Lebensraum mit großzügigen Freiflächen. Dazu tragen nicht zuletzt die zahlreichen Hochbeete des Herstellers Richard Brink bei. Zu den EG-Wohnungen gehören 70-150 m2 große Gärten. Um für die Bewohner private…
RichardBrink.jpg

Hygienischer Ablauf

Der undichte Boden im Küchentrakt der Agentur für Arbeit in Rostock verursachte erhebliche Schäden im darunterliegenden Aktenkeller und erforderte eine schnelle Sanierung. Bei der Instandsetzung kamen maßgefertigte Küchenrinnen und -roste sowie Bodenabläufe von Richard Brink zum Einsatz. Die hochleistungsfähigen Entwässerungssysteme gewährleisten…

Im Kasten

Auf dem Dach eines neuen Wohnhauses am Berliner Barbarossaplatz haben Margret Benninghoff Landschaftsarchitekten eine großzügigen Dachterrasse gestaltet. Als Gliederungselemente für die Fläche wurden Hochbeete eingeplant. Hochwüchsige Pflanzen bieten Privatsphäre auf den angrenzenden Außenbereichen. Aufgrund ihrer Flexibilität kamen Hochbeete…

… in die Jahre gekommen: Kunstgewerbemuseum in Frankfurt am Main

Großzügig, lichtdurchflutet und ganz in Weiß, als »echter Richard Meier« zeigt sich das 1985 eröffnete Museum am Mainufer. 32 Jahre nach seinem durchaus kritischen Artikel in der db 8/1985 (abrufbar unter www.db-bauzeitung.de/150-jahre-db/mak-frankfurt) hat Falk Jaeger dem 2013 sanierten Gebäude erneut einen Besuch abgestattet und findet positivere…

Belastbare Rinne

Eine kostengünstige Alternative zu Rinnen aus Edelstahl bietet im Schwerlastbereich die neue Rinne »Fortis«. Sie besteht aus einem relativ leichten Rinnenkörper aus 20 mm glasfaser-modifiziertem, wasserundurchlässigem Beton. Damit ist sie beständig gegen chemische Einflüsse, die glatte Oberfläche erlaubt schnelles Abfließen. Eine Nut- und Feder-Konstruktion…

Leichtgewicht

Mit der Entwässerungsrinne »Kufor« aus Polypropylen erweitert Richard Brink sein Produktportfolio. Der besonders leichte Rinnenkörper kommt v. a. auf mit Pkw befahrbaren Flächen, die geringer direkter Belastung ausgesetzt sind, zum Einsatz und sorgt dort für eine zuverlässige Entwässerung. In Kombination mit einer Rostabdeckung erfüllt die Rinne…

Leicht entwässern

Große Fahrzeuge transportieren täglich schwere Waren durch die Firmeneinfahrt der Richard Brink GmbH. Dadurch ist die gepflasterte Fläche samt Entwässerungsrinnen starken Belastungen ausgesetzt. Damit trotzdem eine zuverlässige Ableitung von Niederschlagswasser gegeben ist, wurde die Schwerlastrinne »Ferro Magna« in die bestehende Zufahrt eingesetzt.…

Solar-unterkons- truktion

Dänemark hat sich große Ziele für die Energiewende gesetzt. Im Jahr 2020 soll der Endenergieverbrauch zu 35 % aus ökologisch gewonnenen Energien bestritten werden. Dazu tragen die Solarzellen auf dem Flachdach des Handelsgymnasiums in Varde bei. Mit etwa 1 700 Sonnenstunden im Jahr scheint die Sonne in dieser Region Dänemarks im Vergleich zu Deutschland…

Hochwertig entwässert

Ein effzientes und gestalterisch anspruchsvolles Entwässerungssystem hat Richard Brink zusammen mit dem Landschaftsarchitekten Jörg Schnabel auf einer Dachterrasse als Sonderanfertigung verwirklicht. Sowohl die Dränagerinnen »Cubo« als auch die Längsstabroste »Staccato« sind speziell für dieses Projekt mit schwarzem Kunststoff (RAL 9005 Tiefschwarz)…