Putz

Schlagwort

Biozidfreier Leichtputz

Der neue Superleichtputz vom Typ III mit der technischen Bezeichnung »weber.dur 142 HLZ« und der Wärmeleitfähigkeit von nur 0,05 W/mK wurde speziell für hoch wärmedämmendes Ziegelmauerwerk entwickelt. Der Putz trägt damit zur Dämmleistung der Außenwand bei und unterstützt das Erreichen ehrgeiziger energetischer Ziele, ohne dass dafür die Dicke…
Nachbericht zum db-Webkongress »Oberflächlich? – Putz in der Architektur«

Der unterschätzte Baustoff

Mitte November 2013 veranstaltete die db in Kooperation mit Saint- Gobain Weber wieder einen 2-tägigen Webkongress. Während sich der Kongress in den letzten Jahren mit dem Thema WDVS befasst hat, ging es diesmal um Putze und Putztechniken sowie den Umgang der Architekten mit dem Werkstoff. Ein Interview mit Eike Roswag und eine Podiumsdiskussion…

Putz in der Architektur

Langweiliges Massenprodukt oder individueller Werkstoff? Natürlich Letzteres! Welche Rolle Putzoberflächen in der Architektur und darüber hinaus spielen, loten namhafte Architekten und Experten im Webkongress aus, der von Saint-Gobain Weber und db deutsche bauzeitung am 13. und 14. November veranstaltet wird. Das erfolgreiche Online-Format geht…
Kreative Oberflächen mit Putz — Herstellerbeitrag von Baumit

Farbe trifft struktur

Mit Licht und Farben lässt sich die Wirkung von Fassadenoberflächen und Räumen verändern. Anhand einer gezielten Beleuchtung können Akzente gesetzt und durch das Spiel mit Licht und Schatten Bau- bzw. Raumteile hervorgehoben werden. Mit hellen und kalten Farben wirken Innenräume z. B. größer als sie eigentlich sind. Aber nicht nur Licht und Farben…
Preussensiedlung in Berlin

Hart am Rand der Machbarkeit

Etwas in Vergessenheit geraten war eine Siedlung von Hermann Muthesius am Berliner Stadtrand: Stark heruntergekommen, ja größtenteils unbewohnbar, standen die Bauten seit Jahren leer. Architekt Thomas Kubeneck ist das Kunststück geglückt, die Wohnungen trotz hoher Modernisierungskosten sowohl vor dem Abriss als auch vor der Gentrifizierung zu …

Über Putz

Oberflächen entwickeln und realisieren. Von Annette Spiro, Hartmut Göhler, Pinar Gönül (Hrsg.), kartoniert mit Faltplan, über 300 Abb., 301 S., 60 Euro, gta Verlag, Zürich 2012

Putz

Architektur, Oberflächen, Farbe. Von Christian Holl und Armin Scharf. 192 Seiten, 120 S/W- und 80 farbige Abbildungen, 50 farbige Zeichnungen. Bezogener Pappband, 89,95 Euro. DVA Verlag, München. 2008
Technik

Schwachstellen

Unebenheiten, Strukturabweichungen und feine Risse sind bei Innenputzen häufige Streitpunkte. Ganz besonders sind nicht tapezierte Flächen betroffen. Durch klarere vertragliche Festlegungen zur Oberflächenqualität und zur Art und Notwendigkeit weiterer Bekleidungen können unerfreuliche und teure Auseinandersetzungen vermieden werden. Noch wichtiger…