Potsdamer

Schlagwort

Minsk.jpg

Restaurant Minsk bleibt erhalten

Der seit Langem andauernde Streit um das ehemalige Restaurant »Minsk«, bedeutsames Beispiel der DDR-Moderne am Potsdamer Brauhausberg (s. auch db 5/2018, S. 7), hat sich Ende März erst einmal gelegt. Der Kunstmäzen und Wahl-Potsdamer Hasso Plattner hat angekündigt, den seit fünfzehn Jahren leerstehenden Bau samt angrenzender Wiese zu erwerben.…

Last Exit Kulturforum

Respekt Frau Grütters! 200 Mio. Euro haben Sie dem Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags aus seinem sorgsam gehüteten Säckel geschnitten, damit am Berliner Kulturforum ein
Fehlplanung oder lebendiger Stadtraum: Ein Jahrzehnt Potsdamer Platz

Arbeit am Mythos

In den 20er Jahren galt der Potsdamer Platz als Synonym für automobile Bewegung, für hektische Menschenmassen, für hemmungsloses Vergnügen, er war der großstädtischste Ort Berlins. Doch was ist er heute? Ist es gelungen, den verwehten Mythos wiederzubeleben und ein lebendiges Stück Stadt zu schaffen, gar eine neue Mitte für das traditionell polyzentrische…