Potsdam

Schlagwort

Museum Barberini
zu db 3/2017, Kommentar »Das Museum Barberini in Potsdam«

Leserbrief

~Thomas Albrecht, Architekt des Barberini (HILMER SATTLER ARCHITEKTEN AHLERS ALBRECHT, Berlin) zum db-Kommentar 3/2017 »Das Museum Barberini in Potsdam« » Einem sehr großen Missverständnis ist der Autor erlegen: Nicht Herr Plattner und Frau Merkel haben die Rekonstruktionen in Gang gesetzt, nein, es war unsere demokratisch organisierte Gesellschaft…
Neu in Potsdam

Innovation Center

~Falk Jaeger Kreativität, Flexibilität, Transparenz und Innovation, das sind Schlagworte, die heute moderne Arbeitswelten von morgen formen – sagen die Architekten. Wie so etwas ihrer Meinung nach aussehen soll, ist beim Innovation Center 2.0 des Softwarekonzerns SAP am Standort Potsdam...
Museum Barberini
Das Museum Barberini in Potsdam: absurd, gedankenarm, mutlos

Rekonstruierter Spatz in der Hand

Die Kopie einer Kopie wird trotz hartnäckigen gegenteiligen Beteuerns nicht zum Original und selbst viele herausragende Bilder machen noch lange kein gutes Museum aus. Das beweist der neue mediale Superstar an Potsdams Rekonstruktionshimmel, das jüngst mit Kanzlerinnen Gnaden eröffnete Museum Barberini.

Brauchen wir Militärkirchen?

Soeben wurde die Baugenehmigung für den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche erteilt. Ob sie jedoch Wirklichkeit wird, ist fraglich, denn die Kosten sollen allein durch Spenden gedeckt werden. Nun scheinen sich immer mehr Personen des öffentlichen Lebens für den Wiederaufbau stark zu machen – ob am Ende wieder der Steuerzahler herhalten muss?…

Aufbruch in die Moderne (Potsdam)

~Jürgen Tietz Zweimal Erich Mendelsohn, einmal Hannes Meyer: Einsteinturm, Hutfabrik und ADGB- Gewerkschaftsschule – das sind die bekanntesten Beispiele des Neuen Bauens im Land Brandenburg. Doch das Berliner Umland bietet noch mehr Entdeckungen, wie die sehenswerte Ausstellung »Aufbruch in die...

… in die Jahre gekommen (S. 52)

Carsten Sauerbrei 1974 in Berlin geboren. 1995-2000 Studium der Stadtplanung und Architektur in Berlin, Dresden, Cottbus. 2000-06 Studium der Architektur an der FH Potsdam. Masterstudium Architekturvermittlung an der BTU Cottbus. Seit 2002 Architekturführer in Berlin und Potsdam, seit 2009 freier...
Universitätsbibliothek am Neuen Palais

… Potsdam

Das Neue Palais gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe Schlosspark Sanssouci in Potsdam und war schon bei seiner Fertigstellung 1769 unterirdisch mit den benachbarten »Communs« verbunden. Eine neue Bereichsbibliothek der Universität Potsdam hat nun Platz in einem kleinen Neubau in einem der Innenhöfe der Communs gefunden. Katharina Feldhusen, Ralf Fleckenstein…

Ideal City – Invisible Cities (Potsdam)

Kinder, ganz vertieft in ihr Spiel mit Bauklötzen, sind auf den großformatigen Postern von Albrecht Schäfer zu sehen. Erst auf den zweiten Blick erkennt man den Berliner Alexanderplatz oder die Entwürfe von Le Corbusier für eine Idealstadt aus lauter Hochhäusern. Ein recht böser, ironischer Kommentar zum Ende der großen städtebaulichen Utopien,…
Niemeyers Planungen für ein Freizeitbad in Potsdam

Innerstädtische Kuppellandschaft

Trainieren, baden, sonnen und entspannen in der Innenstadt von Potsdam. Wenn es nach dem Willen der Stadtväter geht, wird dies schon bald Wirklichkeit werden. Der brasilianische Architekt Oskar Niemeyer hat seine Pläne für ein Freizeitbad vorgelegt, so dass in den Reiseführern neben Schinkel, Knobelsdorf und Mendelssohn bald auch Niemeyer stehen…