Pedevilla

Schlagwort

Die Tore auf, es brennt im Tal

Feuerwehrhaus mit Veranstaltungssaal in Vierschach (I)

Als auffällig unauffälliger Monolith aus rotbraunem Sichtbeton präsentiert sich das Feuerwehrhaus der Architekten-Brüder Alexander und Armin Pedevilla im Südtiroler Ort Vierschach. Durch die konsequente Ausrichtung des Projekts zu zwei Seiten hin und die klare Funktionstrennung kommuniziert das Gebäude zielgerichtet mit seiner Umgebung. Architekten:…
Wohnhaus am Mühlbach in Taufers (I)

Ein Herrenhaus

Wie ein aufragendes Bergmassiv fügt sich das Gebäude in die alpine Landschaft des Ahrntals ein: Mit dem »Haus am Mühlbach« haben Pedevilla Architekten einen Solitär von außerordentlicher Ausdruckskraft geschaffen, der außen wie innen durch seine regionale Verbundenheit und seine handwerklich geprägte Materialität beeindruckt.
Alles auf Rot

Mehrfamilienhaus in Sterzing (I)

Einfache Form, einheitliche Farbgebung: In der heterogenen Umgebung am Stadtrand von Sterzing wirkt das neue »Pfarrmesnerhaus« zunächst wie ein beinah fremdartiger Solitär – doch die Putzfassade in Porphyrrot stellt den Bezug zur Region her.