Paris

Schlagwort

le grand pari

Am 19. Februar haben zehn Teams – sechs aus Frankreich und jeweils eins aus England, aus Italien, aus Holland und aus Deutschland – nach neun Monaten Arbeit ihre Vorschläge für ein »Großes Paris« (siehe db 9/2008, Seite 9) abgegeben. Am 13. März wurden die Arbeiten vor einem hochkarätig besetzten politischen und wissenschaftlichen Steuerungskomitee…
Hotel und Jugendherberge am Bassin de la Villette

… Paris (F)

Das gemeinsam von Chaix & Morel et associés (Paris) und JSWD Architekten aus Köln geplante Hotel ersetzt einen historischen Getreidespeicher, der 1990 abbrannte. Zusammen mit einem benachbarten, identisch dimensionierten Speicher beherrschte der Vorgängerbau die Nordwestseite des 700 Meter langen und siebzig Meter breiten Bassins de la Villette…

Wächst Paris über sich hinaus?

Paris liegt mit 2,1 Millionen Einwohnern inmitten eines Ballungsraumes von zehn Millionen Menschen. Dieser ist das bedeutendste Wirtschaftszentrum Frankreichs, in welchem sich ein Viertel der Produktionsbetriebe des Landes befindet. Die Hauptstadtregion Ile-de-France mit 11 Millionen Einwohnern hat durch die starke Konzentration nationaler und…
Verwaltungsgebäude und BusGarage der RATP in Thias (F)

RAL 7024

Für ein neues Buszentrum im Süden von Paris fanden die Architekten eine große, konzeptuelle Geste und ließen den Baukörper gleichsam aus dem Boden herauswachsen. In den dunkelgrauen, mit Noppen überzogenen Monolithen schnitten sie große Öffnungen, an denen farbige Glasflächen zum Vorschein kommen. Diese kontrastierte Farbgebung…
… nachgefragt in Paris

Ein Österreicher an der Seine

Vor 17 Jahren entschloss sich der österreichische Architekt Dietmar Feichtinger, nach Paris zu gehen, um dort zu arbeiten – ein paar Brocken Französisch und sehr viel Begeisterung für Technik und Konstruktion im Gepäck. Mittlerweile ist er dort fest eta- bliert, mit einem Zweitbüro in Wien. Sein Leben hat er sich zwischen den Ländern und…

La Défense geht in die Verlängerung

Die Wiederauferstehung von La Défense ist beschlossen. In Rekordzeit wurde in den letzten Wochen das Gesetz zur Erneuerung des größten Geschäftsviertels Europas mit den Stimmen der konservativen Parteien im französischen Parlament »durchgewunken«.
Zone d'aménagement concerté Masséna, Paris

Stadt aus Häusern

Am linken Seineufer in Paris wird auf einer großen Konversionsfläche ein städtebauliches Experiment durchgeführt: Gesucht wird ein neues Verhältnis zwischen individueller Architektur und kollektivem Stadtraum. Ein räumliches Geflecht wird entwickelt, dessen Zusammenhang durch eine Reihe einfacher Regeln geklärt wird. Bereits im Vorfeld war die…