Oktober

Schlagwort

Veranstaltungen

Wärme- und Schallschutz Beim »Ytong Silka Herbstforum 2011« werden die Themen Schall- und Wärmeschutz sowie Haus-design im Kontext zwischen Recht, Technik und Anwendung diskutiert. Alle Vorträge nehmen Bezug auf ein Referenzgebäude und werden mit praktischen Beispielen und konkreten Lösungsvorschlägen veranschaulicht. Zur Verknüpfung von Theorie…

Stadt_Land_Fluss

Wohnen in der Stadt, Wohlfühlen auf dem Land, Leben am Wasser – wie sehen moderne Architekturkonzepte aus? Das fünfte Symposium in der Reihe »Stiebel-Eltron-Dialoge zur Evolution der Architektur« beleuchtet zukunftsorientiertes Wohnen aus unterschiedlichen Perspektiven und stellt gelungene Projekte vor. Die db ist Partner der Veranstaltung, die…

glasstec, Düsseldorf

Neue Verfahren und Technologien ermöglichen einen immer kreativeren Einsatz von Glas. Aus diesem Grund wurde auf der diesjährigen glasstec vom 28. September bis zum 1. Oktober das Angebot für Architekten und Bauingenieure erweitert. Besonders empfehlenswert ist der Messe-Donnerstag: Im Rahmen des glass technology live Symposiums finden Vorträge…

update stuttgart 21

Anfang Oktober gab es wieder zwei Veranstaltungen gegen die Planungen von Stuttgart 21. Am 9. Oktober veranstaltete die »Arbeitsgemeinschaft Hauptbahnhof Stuttgart« eine Pressekonferenz in Berlin, um Politiker von Baden-Württemberg und Stuttgart, insbesondere aber Angela Merkel, Horst Köhler und Wolfgang Tiefensee, aufzufordern, Schaden vom Stuttgarter…

AAC stellt Stu- dienarbeiten aus

Im September waren die ersten 32 in- und ausländischen Studenten für die Pilotphase der Academy for Architectural Culture aac in Hamburg. Die Ergebnisse der Klassen mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, Transformation der Tradition und Icon – Metapher – Identität werden vom 8. bis 24. Oktober in den Räumen der Akademie ausgestellt. Eine ausführliche…

ACS 2004

Fast einen Monat früher als gewohnt, findet die ACS, die Fachmesse für Computersysteme im Bauwesen, dieses Jahr erstmals bereits im Oktober statt. Die Vorverlegung geschah auf Wunsch (oder vielleicht auch besser: Druck) eines Großteils der ausstellenden Firmen, die sich dadurch besser in der Lage sehen, die auf der Messe angebahnten Geschäfte…