Oberflächen

Schlagwort

GRADLINIG

Viele gestalterisch gute Industrieprodukte stammen aus der Feder des Darmstädter Designbüros ARTEFAKT – so auch die klassisch-moderne Schalterserie »ARCHITASTE« von düwi. Sie überzeugt durch eine strenge, sehr geometrische Linienführung und ausgewählte Oberflächen. Bei Letzteren kann der Planer zwischen den Farben »Ice«, »Graphit«, »Soft touch«,…

SCHALTER

Matte Oberflächen sowie die »Farben« Schwarz und Weiß liegen sowohl im hochwertigen Wohn- als auch im Objektbereich im Trend. Zunehmend werden Schalter auch mit einem neuen, sogenannten Softtouch ausgestattet: Diese angenehme Haptik entsteht durch eine mehrschichtige Lackierung der Produkte mit einem Softlack. Softlacke sind eine sehr beständige…

Oberflächen

Bei den Materialien, die wir Ihnen unter dem Thema »Oberflächen« vorstellen, haben wir unabhängig von der Anwendung ausgewählt, und so finden Sie in diesem Schaufenster sowohl Vorschläge für Tischoberflächen, Wand- und Deckenverkleidungen als auch Materialinnovationen für die Fassade. ~rm

Wand- und Bodenfliesen

Dem Bauherrn ist sein Bad heilig, in nur wenige andere Räume investiert er so viel Geld wie in den privaten Sanitärbereich. Dort gilt es, die ausgefallensten Ideen zu verwirklichen und unter anderem mit kreativen Oberflächen eine individualisierte, möglichst hochwertige Ausstattung auszuführen. Die Wandlungsfähigkeit der modernen Fliese bleibt…

Fliesen

Nach wie vor ist die Cersaie in Bologna der Ort, an dem Fliesentrends gesetzt werden. Mittlerweile scheint alles erlaubt zu sein: man findet Fliesen mit Lederimitat-Oberflächen oder, bei den italienischen und spanischen Herstellern, Formate bis zu 120 bzw. 140 cm Länge. Neu sind auch Strukturen gekoppelt mit 3D-Optik, mit der der italienische Hersteller…

Oberflächen anders

Längst sind Fassaden selbst zu Bildern, Grafiken und Skulpturen geworden. Als raffinierte Hülle können sie die Prägnanz eines Gebäudes wirkungsvoll unterstreichen. Fassaden zu entwerfen, bedeutet aber stets auch zwischen Innen und Außen zu vermitteln, dem Gebäude sowie dem städtischen Raum ein Gesicht zu geben. Ein wichtiges Gestaltungselement…
Technik

Nanu!

Die Nanotechnologie, ein Begriff der inzwischen auch im Bauwesen häufig auftritt, bleibt noch vielen ein Rätsel. Erst mit chemischem und physikalischem Verständnis lassen sich die verbesserten Materialeigenschaften von Bauprodukten durch Nanopartikel erklären. Diese werden unter anderem bereits bei Beschichtungen, Glasscheiben oder als Zusatz-…