Lübeck

Schlagwort

Hansemuseum in Lübeck

Vielschichtigkeit als Prinzip

Wie richtet man ein Museum in einem Ensemble aus unterschiedlichen Epochen ein? Andreas Heller reagiert mit differenzierten Herangehensweisen – von der Integration einer archäologischen Grabungsstätte bis zur Ergänzung neuer Fassaden aus Baubronze.
Forschungs- und Institutsgebäude

… Lübeck

Sind es nun eher grüne Aluminiumschwerter oder sind es Lisenen, wie sie von Müller Reimann Architekten bezeichnet werden, die die Fassade der neuen Fraunhofer Einrichtung für Marine Biotechnologie in Lübeck gliedern? Ganz unabhängig davon, welchen Begriff man für die skulpturalen Wandvorlagen mit dreieckigem Querschnitt wählt, sie verleihen dem…
Das Gründungsviertel der Hansestadt kehrt zurück

Lübecker Variationen

Das Areal, das als Keimzelle der Stadt Lübeck gilt, war nach dem Krieg mit zwei Schulgebäuden belegt, danach von den Archäologen gründlich umgegraben worden und steht nun zur Neubebauung bereit. Es ist eine »kritische Rekonstruktion« geplant, die Rückkehr zum Wohnquartier auf der historischen Parzelle. Durch internationale Architektenwettbewerbe…
Ulrich-Gabler-Haus

Neu in Lübeck

Die Luftangriffe auf Lübeck im März 1942 zerstörten das westlich an die Marienkirche anschließende Gründerviertel fast vollständig. In den 50er Jahren entstanden dann zwar einige zur Kirche ausgerichtete neue Giebel, doch im Rest des Quartiers orientierte man sich zeittypisch am Ideal der gegliederten und aufgelockerten Stadt und verzichtete fast…

Mehrgeschossiger holzbau (seite 38)

Ludger Dederich 1964 geboren in Düsseldorf. 1984-86 Ausbildung zum Zimmerer, anschließend als Zimmerer tätig. 1991-96 Architekturstudium an der FH Lübeck, Diplom. Mitarbeit in einem Ingenieurbüro in Uppsala (S) und verschiedenen Architekturbüros in Lübeck. 2001-03 eigenes Büro in Lübeck und Tätigkeit als regionaler Fachberater des Informa- tionsdienstes…