Linz

Schlagwort

BASE_HABITAT_-_LIITLE_FLOWER_INDIEN-SUNDERPUR_HOUSING___©_KURT_HOERBST_2018
Wiederentdeckung des Lehms

Wiederentdeckung des Lehms

Im äußersten Norden Indiens haben Studierende der Kunstuniversität Linz Lehmhäuser für leprakranke Menschen errichtet. Das auf lange Sicht angelegte Entwicklungsprojekt hat nicht nur mit Architektur zu tun, sondern auch mit dem Abbau von technischen und sozialen Vorurteilen. Zu Besuch in einem Dorf, das – langsam und zögerlich, aber immerhin –…
Verdeckt liegende Bandtechnik im Musiktheater Linz (A)

Ungestörter Kunstgenuss

Das neue Musiktheater prägt als siebengeschossiger Baukörper, auch dank seiner markanten Eingangsfassade in Form eines überdimensionalen Bühnenvorhangs, ein ganzes Stadtviertel. Stringente Architektur und städtebauliche Integration des Gebäudes werden ergänzt durch innovative Technik, von der Akustik bis zur Ausstattung im Detail. Für die handwerklich…
Musiktheater

… Linz (A)

Drei Jahrzehnte lang hat Linz auf ein Musiktheater warten müssen. Nach politischen Streitigkeiten, einer Volksbefragung und zwei Architektenwettbewerben stand erst im April 2006 fest, wo und nach wessen Entwurf der Neubau errichtet werden sollte. Dass der zuletzt siegreiche Wettbewerbsentwurf von Terry Pawson dann auch noch von weiteren Büros überarbeitet…
Oberösterreichische Landesbibliothek in Linz (A)

Zusammen ein Ganzes

Dem Wunsch des Bauherrn nach einer »radikalen« Verbesserung der bisherigen Raumsituation durch Erweiterung und Neuorganisation der Landesbibliothek entsprachen die Architekten Martin Bez und Thorsten Kock mit einem räumlich und bibliothekarisch vielschich-tigen Gebäudeensemble. Eine hermetische Magazinbibliothek verwandelte sich dadurch in einen…
Hotel in Linz (A)

Die Stadt als Hotel

Ehemals sechs, inzwischen noch fünf Zimmer gehören zum Pixel Hotel in Linz, das als Projekt im Rahmen des dortigen Kulturhauptstadtjahrs 2009 entstand und mit ungewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeiten in diversen Bestandsbauten fasziniert. Für die jeweils unterschiedliche, ausdrucksstarke Innenraumgestaltung der einzelnen »Pixel« ließen sich die…

Ab heute RuhetaG

Das Vorzeigeprojekt der letztjährigen Kulturhauptstadt Linz, das Akustikon, musste Ende Juni Knall auf Fall schließen. Die Stadt Linz und das Land Oberösterreich wollten die je 125 000 Euro nicht ausgeben, die sie der Weiterbetrieb der »Welt des Hörens« gekostet hätte – obwohl die Initiatoren von Hörstadt die restlichen 650 000 Euro selbst aufbringen…

2009 ist nie zu Ende

Das einjährige Mammut-Event »Europäische Kulturhauptstadt« ist Geschichte. Doch in der oberösterreichischen Industriestadt Linz ist das bauliche und kulturelle Echo bis heute nicht verhallt. Profitiert haben vor allem der öffentliche Raum und die kulturellen Einrichtungen. Wojciech Czaja unternahm einen Spaziergang durch die institutionellen Überreste…

Balsam für die Ohren

Immer mehr Menschen leiden unter dem zunehmenden Lärm. Mit reinen Dezibelmessungen kommt man dem Problem aber nicht bei, es kommt auch auf die Qualität der Geräusche an. Einen fantasievollen Umgang mit dem Thema hat sich die diesjährige Kulturhauptstadt Linz auf die Fahnen geschrieben und bietet im Projekt »Hörstadt Linz« Schönes und Schreckliches,…
Internat Berufschulzentrum Linz (A)

Pausensport in Fünf-Sterne-Atmosphäre

Auch abseits des Trubels um die aktuelle Kulturhauptstadt Europas kann man in Linz kleine, beinahe im Verborgenen liegende Attraktionen entdecken, für die sich eine Reise in die österreichische Donaustadt lohnt. So präsentiert sich etwa das Berufsschulzentrum in Linz nach seinem Umbau nicht nur in beein-druckendem »Gewand«, sondern auch mit neuen…

solarCity Linz-Pichling

Nachhaltige Stadtentwicklung. Von Martin Treberspurg. 216 Seiten mit 250 farbigen Abbildungen. Deutsch/Englisch. Gebunden, 44,95 Euro. Springer Verlag, Wien, 2008