Licht

Schlagwort

Abriebfest

Mit welchem Schalter geht das Licht an und mit welchem lässt sich die Haustür öffnen? Um die jeweilige Funktion eindeutig zuzuordnen, bietet Jung Echtmetall-Wippen aus Edelstahl oder Aluminium der Schalterserie »LS 990« jetzt mit geprägten, dauerhaft abriebfesten Symbolen an. Durch ihre leichte Erhöhung sind die Kennzeichungen »Licht«, »Klingel«…

Wechselwirkungen

Um die Wechselwirkung zwischen Farben, Farbmaterial, Licht und Raum geht es in den Fachseminaren von kt.COLOR in Tübingen und Uster (CH). Angeboten werden z. B. für Planer die Kurse »Pigmentfarben und Architektur: eine Einführung« (Was macht eine Farbe schön, die andere uninteressant?), »Farbkonzepte mit Licht- und Schattenfarben« (Gibt es objektive…
Licht im Supermarkt – zwischen Attraktion und Effizienz

Auf einer Wellenlänge mit Obst und Gemüse

Nach vielen Jahren der Discounter-Dominanz wandelt sich die Erscheinung deutscher Supermärkte in jüngerer Zeit: Architektur und Design halten Einzug, und damit auch ein differenzierter Umgang mit Beleuchtung. Neue Technologien für Tages- und Kunstlicht verbinden Energieeffizienz mit attraktiver Einkaufsatmosphäre.
Light+Building 2014: Weltleitmesse für Architektur und Technik, 30. März — 4. April in Frankfurt a. M.

Effiziente licht- und GebäudeTechnik

»Explore Technology for Life — die beste Energie ist die, die nicht verbraucht wird« — unter diesem Motto steht dieses Jahr die weltgrößte Messe für Licht und Gebäudetechnik, auf der rund 2 300 Unternehmen ihre Neuheiten für Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie Software für das Bauwesen präsentieren. Die Leistungsschau wird…

Keine Unebenheiten

Der Wandablauf »Scada« von Kessel eignet sich sehr gut für barrierefreie Bäder, da beim Einbau keine Unebenheiten entstehen. Die Aufbauhöhe beträgt bis zur Fliesenoberkante 80, bis zum Flansch 65 mm. Die Ablaufleistung wurde bei einem Aufstau von 20 mm mit 0,5 l/s berechnet. Ausgestattet mit einer LED-Lichtleiste lässt sich der Ablauf mit rotem,…

Vermittelnde Öffnungen

Über seine verschiedenen Öffnungen, seine Fenster, Türen und Einschnitte, kommuniziert ein Gebäude mit der Umgebung – je nach Format, Anzahl und Platzierung mal weniger und mal mehr. Öffnungen vermitteln zwischen innen und außen, lassen Licht ins Gebäude, ermöglichen Ein- und Ausblicke. Dabei spielt die Öffnung nicht nur für den gestalterischen…
Moderne Beleuchtungsplanung – Strategien und Technologien auf dem Prüfstand

Lampenfieber

In der Architektur gibt es auch für die richtige Beleuchtung kein Patentrezept; und wie so oft, ist das Hinzuziehen eines Experten die verlässlichste Variante bei der Gestaltung eines Raums. Ein Überblick über aktuelle und zukunftsträchtige Leuchtmittel und -systeme kann aber für den Laien zumindest schon einmal etwas Licht ins Dunkel des Leuchtendschungels…

Nahtlos

Lichtlinien entlang von Wänden und Decken haben nur dann den erwünschten Effekt, wenn eine nahtlose gleichbleibende Helligkeit gewährleistet ist. Dank des neuen Leuchtmittels »Seamless« ist das u. a. beim Leuchtensystem »SPINAstrip« von RIBAG Licht möglich. Die homogene und schattenfreie Beleuchtung wird dabei mit einfachen, modularen Systemkomponenten…

Freuden des Sommers

Durch das üppige Grün von Kensington Gardens leuchtet ein blutroter Tropfen – der Serpentine Gallery Pavilion des französischen Architekten Jean Nouvel. London sind rote Tupfer nicht fremd, und genau wie die Busse, Briefkästen oder Grenadier Guards soll diese Konstruktion Aufmerksamkeit hervorrufen und neugierige Besucher quer durch den königlichen…

swissbau 2010

Vom 12. bis 16. Januar veranstaltet die Messe Schweiz AG wieder die Swissbau in Basel. Die fünf Hallen sind nach Themenbereichen geordnet: Rohbau und Gebäudehülle, Innenausbau, Technik und Baustelle (dieser noch einmal unterteilt in Energie, Metall- und Tiefbau bzw. Baumaschinen) sowie Konzept und Planung. Drei Sonderschauen befassen sich eingehend…