Lausanne

Schlagwort

finale_du_nouveasu_siège_du_CIO
Lausanne

Einfach transparent: IOC-Hauptquartier

~Gudrun Escher Der Neubau für das Internationale Olympische Komitee in Lausanne sollte die Marke IOC positiv aufwerten: als funktional, innovativ, sozial und ökologisch wegweisend. Deshalb waren die rund 500 Personen, die hier arbeiten, von der ersten Konzeptphase an eng eingebunden. Sie bestanden auf Besprechungsinseln für durchgängige Transparenz…
Vers-chez-les-Blanc Lausanne, TRIBU architecture
Asylbewerberunterkunft »Vers-chez-les-Blanc«

… Lausanne (CH)

Wie anderswo auch regelt in der Schweiz der von den Gemeinden aufgestellte Bebauungsplan Ausmaß und Art der Bebauung – allerdings mit zahlreichen Auswüchsen nach dem Sankt-Florians-Prinzip, in der Art »Not In My Back Yard«. TRIBU architecture, ein stark in das öffentliche Leben von Lausanne eingebundenes Büro, hat die Heldentat vollbracht, in…
Ausstellungsgebäude »ArtLab«, Lausanne, Kengo Kuma
Ausstellungsgebäude »ArtLab«

… Lausanne (CH)

~Hartmut Möller Die EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne) ließ sich schon in der Vergangenheit hinsichtlich der Architektenwahl nicht lumpen und weiß mit diesem Pfund pressewirksam zu wuchern. Nun hat Kengo Kuma auf dem Universitätsgelände für über 35 Mio. CHF ein gestrecktes Gebäude realisiert, das drei Pavillons unter einem 235 m langen…
Kirchenumnutzung in Lausanne (CH)

Schweizer Adventskalender

Wie in vielen anderen Städten gibt es auch in Lausanne in den weniger begüterten Vierteln den Bedarf nach Treffpunkten und Aufenthaltsräumen für Jung und Alt. Für eine solche Einrichtung bot sich der religiös kaum frequentierte und ohnehin baufällige »Temple St-Luc« im innenstadtnahen Quartier Pontaise an – zumal die protestantische Kirche ohnehin…
Kongresszentrum der Ecole polytechnique fédérale

Neu in Lausanne (CH)

Da sich die Lausanner Schwester der ETH Zürich, die Ecole polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL), mit rund 850 eigenen Kongressen und Seminaren pro Jahr profiliert und sich auf der Ebene wissenschaftlicher Konferenzen weiter profilieren möchte, war ein dafür angemessener Ort schon länger vonnöten. Die Neubauten von Richter Dahl Rocha liegen…
Schulgebäude in Apples (Waadt)

Volumen und Material

Ein gutes Dutzend kleiner Gemeinden am Fuße des Juras hat sich zusammengetan, um ein neues Schulgebäude zu errichten. Am Ortseingang setzt der massige, mit Kupfer bekleidete Bau ein selbstbewusstes Zeichen. Die Gebäudeform nimmt Bezug auf die traditionellen Gehöfte im Kanton Waadt. Edle Hölzer und großzügige Öffnungen zur Landschaft hin erzeugen…
Der Richtplan Lausanne West

Eine Peripherie nimmt Form an

Links und rechts der Hauptverkehrswege haben sich die westlich von Lausanne gelegenen Gemeinden quasi im toten Winkel der Gesellschaft zu einem zusammenhangs- und formlosen »urban sprawl« entwickelt. Ausgehend von der Unhaltbarkeit der Zustände und unter massivem Druck der Kantonsverwaltung haben sich neun Kommunen zusammengetan, um den gemeinsamen…

Französische Schweiz

Der kulturell und politisch weitgehend eigenständige Landstrich zwischen Bergen und Seen, zwischen Chalets im Wallis und Uhrmacherwerkstätten in den Hügeln des Juras, zwischen Nestlé-Zentrale (Vevey), Völkerbundpalast (Genf) und Olympischem Komitee (Lausanne) macht seit einiger Zeit durch eine Fülle qualitätsvoller Bauten auf sich aufmerksam. Zum…
Kapelle in Pompaples (CH)

Gesegnetes Provisorium

Origami, die japanische Papierfaltkunst, diente bei der Formfindung des kleinen Behelfsgotteshauses in der Französischen Schweiz als Ideengeber. Dank beispielhafter Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren entstand ein temporäres Gebäude, das schließ- lich alle in seinen Bann gezogen und von einer dauerhaften Daseinsberechtigung überzeugt…
Gartenfestival Lausanne 2004

Unter den Gleisen der Strand

Vor sieben Jahren bog man in Lausanne nichts ahnend um eine Gebäudeecke und stand plötzlich vor einer riesigen Wand aus Schilf. In städtischen Zierbeeten wuchsen Rote Beete und Sellerie, am Bahnhof duftete es nach Gewürzen und Kräutern. 1997 organisierte die Stadt am Genfer See zum ersten Mal »Lausanne Jardins« mit dem Ziel, zeitgenössische Gartenkunst…