Startseite »

Lausanne

Schlagwörter - Lausanne

Lausanne (CH)
Einfach transparent: IOC-Hauptquartier

~Gudrun Escher
Der Neubau für das Internationale Olympische Komitee in Lausanne sollte die Marke IOC positiv aufwerten: als funktional, innovativ, sozial und ökologisch wegweisend. Deshalb waren die rund 500 Personen, die hier arbeiten, von der ersten Konzeptphase...

Lausanne (CH)
Asylbewerberunterkunft »Vers-chez-les-Blanc«

Wie anderswo auch regelt in der Schweiz der von den Gemeinden aufgestellte Bebauungsplan Ausmaß und Art der Bebauung – allerdings mit zahlreichen Auswüchsen nach dem Sankt-Florians-Prinzip, in der Art »Not In My Back Yard«.
TRIBU architecture, ein stark in das...

Lausanne (CH)
Ausstellungsgebäude »ArtLab«

~Hartmut Möller
Die EPFL (École polytechnique fédérale de Lausanne) ließ sich schon in der Vergangenheit hinsichtlich der Architektenwahl nicht lumpen und weiß mit diesem Pfund pressewirksam zu wuchern. Nun hat Kengo Kuma auf dem Universitätsgelände für über...

Schulgebäude in Apples (Waadt)
Volumen und Material

Ein gutes Dutzend kleiner Gemeinden am Fuße des Juras hat sich zusammengetan, um ein neues Schulgebäude zu errichten. Am Ortseingang setzt der massige, mit Kupfer bekleidete Bau ein selbstbewusstes Zeichen. Die Gebäudeform nimmt Bezug auf die traditionellen Gehöfte...

Der Richtplan Lausanne West
Eine Peripherie nimmt Form an

Links und rechts der Hauptverkehrswege haben sich die westlich von Lausanne gelegenen Gemeinden quasi im toten Winkel der Gesellschaft zu einem zusammenhangs- und formlosen »urban sprawl« entwickelt. Ausgehend von der Unhaltbarkeit der Zustände und unter massivem...

db-Archiv
Französische Schweiz

Der kulturell und politisch weitgehend eigenständige Landstrich zwischen Bergen und Seen, zwischen Chalets im Wallis und Uhrmacherwerkstätten in den Hügeln des Juras, zwischen Nestlé-Zentrale (Vevey), Völkerbundpalast (Genf) und Olympischem Komitee (Lausanne)...

Kapelle in Pompaples (CH)
Gesegnetes Provisorium

Origami, die japanische Papierfaltkunst, diente bei der Formfindung des kleinen Behelfsgotteshauses in der Französischen Schweiz als Ideengeber. Dank beispielhafter Zusammenarbeit von Architekten und Ingenieuren entstand ein temporäres Gebäude, das schließ- lich...

Aktuelles Heft
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MeistgelesenNeueste Artikel
Anzeige