Kalzip

Schlagwort

Koblenz_AugustHorchStrasse_22.jpg

Neue Breiten

Das »Kalzip FC Fassadensystem« bietet Architekten eine variable und montagefreundliche Lösung für hinterlüftete Fassaden mit hohem ästhetischen Anspruch. Die Aluminiumpaneele gibt es als Ergänzung zu den bisherigen Breiten von 250-500 mm nun auch in 600 und 800 mm Breite. Optional sind auch 700 mm als Zwischenbaubreite und Sonderbreiten…

goldener Anbau

Als es im Spielzeugmuseum in Soltau zu eng wurde, musste eine kreative Lösung her – das denkmalgeschützte Gebäude selbst konnte nicht umgebaut werden, auch das kleine Grundstück ließ keinen Erweiterungsbau zu. Daher setzte Architekt Joachim Krampitz den neuen Multifunktionsraum kurzerhand auf den ebenfalls neuen Aufzugsturm neben dem Museum. Nicht…

niedrigst

Im oberösterreichischen St. Pölten wurde die Generalsanierung von drei Wohntürmen dringend nötig, da es in 36 Wohnungen zu Schimmelbefall gekommen war, nachdem sich asbesthaltige Fassadenplatten gelöst hatten. Nun werden die Gebäude in Niedrigstenergiehäuser umgewandelt. Dies beschreibt eine Qualität, die im österreichischen Energieausweis zwischen…

gebogen

Im Sommer 2010 wurde die Gewürzmanufaktur »Spirit of Spice« vom Architekturbüro Dewey + Blohm-Schröder fertig gestellt. Auffällig ist die geschwungene Gebäudehülle aus Aluminium. Das Dach wurde mit dem Stehfalzprofil »50/429« mit einer »AluPlusPatina Natur« Aluminium-Oberfläche von Kalzip gedeckt. Der enge Radius der Profile gibt dem Gebäude seine…

Schnell montierbar

»Kalzip ML Montaline« ist ein hinterlüftetes Fassadensystem mit einer korrosionsfesten, witterungsbeständigen Aluminium-Legierung als Grundmaterial. Alternativ wird das Fassadensystem auch in Stahl – verzinkt und beschichtet – angeboten.