Jean Nouvel

Schlagwort

2Nationalmuseum_Katar_IwanBaan_6596.jpg
Nationalmuseum Katar

Nationalmuseum Katar in Doha

Der Museumskomplex liegt in einem gut 11 ha großen Park, der eine beachtliche Sammlung öffentlich zugänglicher Kunstwerke bietet, und nimmt den Anfang des 20. Jahrhunderts erbauten, kürzlich renovierten Palast der regierenden Familie Al Thani von zwei Seiten her in die Zange. Thema der Ausstellung ist Katars Vorgeschichte und seine Entwicklung…
db0319MarseilleSA0697cmyk.jpg
Ein Haus wie ein Chamäleon

Büroturm »La Marseillaise« in Marseille (F)

Das Bürohochhaus »La Marseillaise« sieht von jeder Seite, zu jeder Tageszeit und bei jedem Wetter ein wenig anders aus. Was sich allerdings nicht verändert, ist die unmittelbar auf das Umfeld abgestimmte Farbwirkung. Ein expressiv bildhaftes Gebäude, das aber keineswegs nur wegen der Farben eng mit Marseille verbunden ist.
_DSC6195.jpg

Lichtregen im Louvre

Beim Entwurf des Louvre von Abu Dhabi ließ sich Jean Nouvel von der Stadt Medina und typischen arabischen Siedlungen inspirieren. Es entstand eine Art Museums-Stadt mit 55 weißen Gebäuden, zu einer Einheit zusammengefasst durch die riesige stählerne Kuppel. Acht Schichten aus Stahlornamenten bilden ein sternförmiges Gitter und filtern das Licht…
db0218MagLouvreAbuDhabi_Jean_Nouvel_1.jpg

Medina der Menschheitskunst

Selten einmütig fielen die ersten Reaktionen der Medien aus: Mit dem Gebäude des Louvre Abu Dhabi ist Jean Nouvel ein großer Wurf gelungen. Für das Museum des Emirats am Persischen Golf, das den Namen des Pariser Louvre auf 30 Jahre gegen eine saftige Gebühr – die Rede ist von 400 Mio. Euro – nutzen darf und das darüber hinaus 15 Jahre lang im…
Wohnturmexperimente in Manhattan

Architektur des Exzentrischen

New York City erlebte in den letzten Jahren die Rückkehr des Wohnens nach Manhattan. Man warb mit großen Architektennamen, enormen Gebäudehöhen und spektakulären Gesten um zahlungskräftige Kundschaft. Durch die Immobilienkrise erhielt das durchgestylte Wohnen in der vertikalen Stadt ab 2007 einen Dämpfer, die zwischenzeitlich fertiggestellten Häuser…

Perugias weg ins 21. jahrhundert

~Claudius Ziehr Perugia soll eine aufsehenerregende Stadtskulptur bekommen. Ein gigantisches Geflecht aus Stahl und Glas soll die innerstädtische Via Mazzini überspannen. Nach einem Vortrag an der Universität Perugia wurde Wolf D. Prix vom Atelier Coop Himmelb(l)au mit dem Entwurf eines...
Schwimmbad in Le Havre (F)

Cinéma Nouvel

Keine Therme wie in Vals oder Bad Aibling, sondern ein einfaches Familienbad, das auch dem Schulsport und Wettkämpfen dient – das war Nachholbedarf in Le Havre. Dass man dafür Frankreichs Stararchitekten gewinnen konnte, kam zwar nicht allzu günstig – doch seine klare, reduzierte Architektursprache, die das Element Wasser ganz schlicht und einfach…
Konzerthaus des öffentlich-rechtlichen Rundfunks

… Kopenhagen (DK)

~Clemens Bomsdorf Ein im Eis eingeschlossener Meteorit, der im Roman »Fräulein Smillas Gespür für Schnee« eine zentrale Rolle spielt, hat Jean Nouvel beim Entwerfen des neuen Konzerthauses in Kopenhagen inspiriert. Riesige blaue PVC-Planen umschließen den Kubus, nachts wird diese Haut...
jean_nouvel_001

Pritzker-Preis an Jean Nouvel

»Lust an der Entdeckung – Beharrlichkeit, Vorstellungskraft, Enthusiasmus und vor allem einen unersättlichen Drang zum Experimentieren« bescheinigt die Pritzker-Jury Jean Nouvel. Damit entspreche er den drei Grundsätzen guten Bauens, die Vitruv mit »Nutzen, Stabilität und Schönheit« definierte. Als Beispiele führten sie unter anderem das Institut…
Was zählt, ist der Name

Ausländische Architekten in Korea

Text: Mathias Remmele Das Engagement ausländischer Architekten in Korea ist ein recht junges Phänomen. Es begann in den neunziger Jahren, als das Land den Anschluss an die führenden Industrienationen geschafft hatte. Ebenso, wie damals begonnen wurde, westliche Mode oder Autos...