Institutsgebäude

Schlagwort

Generalsanierung und Neugestaltung zweier Fakultätsgebäude in Innsbruck

Zweieiige Zwillinge

Zwei bis auf ihre Höhe ursprünglich identische Institutsgebäude der Universität Innsbruck zeigen auf beispielhafte Art und Weise, welches Potenzial selbst gewöhnliche Stahlbeton-Skelettbauten der 60er Jahre in sich tragen und wie sie teilweise sogar auf Passsivhausstandard nachgerüstet werden können.
… in die Jahre gekommen

Institut für Bergbau und Hüttenwesen der TU Berlin, 1954-59

Das erste Berliner Nachkriegsgebäude mit Stahlskelettkonstruktion und Vorhangfassade gilt als Hauptwerk des ehemaligen TU-Professors Willy Kreuer. Mit seinen zehn Stockwerken und den niedrigeren Nachbargebäuden verbindet es die erhalten gebliebene Blockstruktur von Hardenberg- und Knesebeckstraße mit der offenen Gestaltung des Ernst-Reuter-Platzes.…