Innenstadt

Schlagwort

Einkaufsstraßen neu denken

Viele Klein- und Mittelstädte kämpfen seit Langem mit dem Leerstand von Geschäften und einer qualitativen Abwärtsspirale in ihren Innenstädten, und dieser Trend wird sich wohl fortsetzen. Was tun? Dieser Frage widmet sich die Studie »Einkaufsstraßen neu denken« von Rolf Junker und Holger Pump-Uhlmann, die jetzt von der Landesinitiative StadtBauKultur…
03.jpg

Recycelter Kunststoff

Jedes Jahr sterben zahllose Fische, Schildkröten und Seevögel durch Reste weggeworfener Plastiktüten im Meer. Je nach Art der eingesetzten Kunststoffe zerfallen dünne Einkaufsbeutel oder starkwandige Müllsäcke in den Meeren erst nach 100 bis 500 Jahren vollständig. Bislang wird aber nur ein Bruchteil der verbrauchten Plastiktüten recycelt. Im Rahmen…

Stadt – Schule – Quartier

»Bildungsbauten im Umbruch« lautete der Untertitel der diesjährigen Internationalen Städtetagung, die das Forum Stadt im Mai in Schwäbisch Gmünd ausrichtete. Die alte Stauferstadt befindet sich in einem Wandlungsprozess, deren sichtbarstes Zeichen die neue grüne Anbindung der Stadt an den Bahnhof ist, Ergebnis der Untertunnelung der Bundesstraße…

Aussenmöblierung

Ein Modellvorhaben, das Schule machen dürfte, fand im letzten Jahr in Ingolstadt statt: Die Bürger durften selbst darüber entscheiden, wo und mit welchen Sitzbänken sie ihre Innenstadt möblieren wollten. Ab April fand wiederholt öffentliches »Probesitzen« statt, im Oktober war die »demokratische Stadtmöblierung« vollendet. Die lokale Presse koordinierte…

In Hamburg wird’s eng

Zwei Jahrzehnte nach dem Hafenstraßenkonflikt werden in Hamburg wieder Häuser besetzt – doch diesmal wogt eine Welle der Sympathie

loop oder bauchlandung?

Auf der Fahrt vom Pekinger Flughafen Richtung Innenstadt fallen kurz vor Dongzhimen zwei Gruppen von Türmen ins Auge: links, scharf neben der lärmenden Hochstraße, die braunen, etwas eintönig wirkenden Moma-Towers I und II von Baumschlager Eberle; gegenüber eine wilde Gruppe von acht silbrig-grauen Türmen, streng gerastert und mit gläsernen Brücken…
Das Überseequartier

Öffentlicher Raum in privater Hand

Ein Wald von Baukränen entlang des Magdeburger Hafens kündigt ein weiteres ehrgeiziges Großprojekt an: Das Überseequartier wird die City der »neuen Stadt«. Anstelle eines geschlossenen Einkaufszentrums als offener Straßenverlauf angelegt, wie ein Stück »normale Innenstadt«, werden hier die Prinzipien einer Mall auf 13 Einzelbauten übertragen –…

Die Leuchtturmprojekte prägen auch das Bild von Hamburg

Interview mit dem Hamburger Oberbaudirektor Jörn Walter Die HafenCity soll keine Neubausiedlung werden, sondern ein »normales Stück Stadt«. Oberbaudirektor Jörn Walter steuert Europas größtes Stadtentwicklungsprojekt – mit Hilfe ausgeklügelter Verfahren und erwünschter Zufälle.