Ingenieur

Schlagwort

mehr glanz!

Ingenieure haben’s schwer. Nicht nur in Bezug auf die Lasten, die sie bemessen, sondern auch im übergeordneten Sinn, als gleichwertige Partner der Architekten zum Beispiel. Irgendetwas ist schief gelaufen in den vergangenen hundert Jahren, als das ehemals Genialische des Ingenieurs zu einer »berechnenden Größe« degradiert wurde. Dazu kommen dann…

Hingehen!

Als vor zwei Jahren die Ingenieur Kunst Galerie in Berlin (siehe db 2/2007, Seite 9) mangels Sponsoren schließen musste, war das Bedauern groß. Jetzt wird der Ingenieur Baukunst e.V. gegründet und am 28. Mai ab 17 Uhr in der Berliner Akademie der Künste der Öffentlichkeit vorgestellt. In halbstündigen Vorträgen beleuchten Neil Thomas, London, und…

auslaufmodell ingenieur?

Auch an der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau ist das Unbehagen über die unzureichenden Bachelorstudiengänge angekommen. Neben dem drohenden Verlust des Wortes »Ingenieur« – das durch den Bachelor oder Master »of Engineering« nur unzureichend ersetzt werde – konstatiert Norbert Gebbeken, 2. Vizepräsident der Kammer, eine Verschlechterung der Ausbildung.…
Zum Thema

Brückenbau und Baukultur

Der Entwurf und die Planung von Brücken gilt als die höchste Ingenieurbaukunst. Wirtschaftliche Zwänge lassen ihr häufig wenig Raum. Ein Plädoyer für die Baukultur im Brückenbau und die eher untergeordnete Rolle, mit der sich Architekten in dieser Disziplin bescheiden sollten.

Leserbrief

Dank für den schönen Bericht über Peter Rice (db 8/05, Anm. der Red). Das ist nicht der Platz, Einzelheiten in seinem Werk etwas kritischer zu sehen. Nur in einem muss ich vehement widersprechen: dass Jago, der Gegenspieler von Othello in Shakespeares Tragödie als Beispiel für die Mentalität vieler Ingenieure tauge (im Abschnitt »Der Ingenieur…
Ingenieurporträt

Peter Rice

Als Ingenieur und langjähriger Mitarbeiter im Büro von Ove Arup hat Peter Rice in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts bei den unterschiedlichsten Gebäuden mitgewirkt, die Oper in Sydney stellt dabei nur den Beginn seiner Karriere und seines Schaffens dar. Immer wieder hat er sich mit einer neuartigen Anwendung der Materialien und verschiedenartigen…
Ingenieurporträt

Frei Otto

Wie kein anderer hat Frei Otto die Leichtbauweise in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wissenschaftlich erforscht und die Entwicklung leichter, ressourcenschonender und umweltgerechter Tragwerke gefördert und beeinflusst. Seine Bauten von höchst gestalterischer Qualität sind fast allen bekannt – Zeit, sich seiner Person zu widmen.