Glas

Schlagwort

MailandApple_MG_3794.jpg
Apple-Store

… Mailand (I) – Apple-Store

In der Fußgängerzone zwischen Dom und Piazza San Babila findet man seitlich der zentralen Shopping-Straße Corso Vittorio Emanuele die neue unterirdische Apple-Filiale. Die Kultmarke aus Cupertino war im Zentrum der modernsten Stadt Italiens bisher nicht mit einem eigenen Store vertreten, und entsprechend hoch lagen die Erwartungen, zumal Norman…
Overberg_Carre,_Kommenderiestraße

Viel Raum, wenig Lärm

Die Glas-Faltwand »Ecoline« verbindet laut Hersteller Solarlux eine hohe Wärmedämmung mit einer Flexibilität, die den Balkon zu einer hochwertigen Wohnraumerweiterung werden lässt und effektiv vor Lärm und Kälte schützt. Dabei bleibt mit der wärmegedämmten Glas-Faltwand der Freiluftcharakter des Balkons erhalten, da sie komplett geöffnet werden…
Glas-Pavillon im Park Vijversburg, STUDIO MAKS mit Junya Ishigami
Gebrauchskunstwerk

Glaspavillon im Park Vijversburg in Tytsjerk (NL)

Der organisch geschwungene Pavillon geriet mit seiner Konstruktion aus tragendem Glas zur Herausforderung für die niederländischen Bauunternehmer. Langmut und Stehvermögen der Bauherren führten letztlich zu überdurchschnittlichen Qualitäten. Es entstand ein kleines Raumwunder als Aushängeschild eines beliebten Ausflugsziels in Westfriesland, das…
Wasserschäden in Isolierglas

Wasserstandsmeldungen aus dem Scheibenzwischenraum

Isolierglas steht für Schutz vor Wärme, Sonne, Schall. Doch es hat eine Schwäche: den Randverbund. Wann kommt es zu Schäden durch eindringendes Wasser? Was muss man als Architekt beachten, wenn man Fenster oder Fassaden aus Isolierglas plant?

Niedriger Schwerpunkt

Man kommt nicht an ihr vorbei — »Elbphi« taucht selbstverständlich auch in unserem Schaufenster zum Thema Glas auf. Dass ein großer Teil der mehr als 22 000 m2 Glas mithilfe eines Montagekrans eingesetzt wurde, ist vielen bekannt. Aufgrund der großen Scheiben mussten aber auch spezielle Transportwagen eigens für dieses Projekt entwickelt werden.…

Flächenbündige Verschmelzung

Im Festspielhaus Bregenz sollte die Absturzsicherung möglichst dezent ausgeführt werden. Umgesetzt wurde sie mit dem Ganzglasgeländer »GM RAILING® Plan« von Glas Marte: Was als absturzsichernde Verglasung beim Handlauf beginnt, verschmilzt im Berührungspunkt des Fußbodens flächenbündig mit der Konstruktion. Die äußere Glasfläche überragt den Fußbodenaufbau…

Dimmbares Glas

Die Nachteile sommerlicher Aufheizung bekamen die Mitarbeiter des in Wien ansässigen Instituts für molekulare Biotechnologie, kurz »IMBA«, so stark zu spüren, dass bereits zehn Jahre nach Fertigstellung eine energetische Fassadensanierung erforderlich wurde. Das dimmbare Glas »ECONTROL smart« lässt die raumaufheizende Sonnenenergie je nach Bedarf…
Brandschutzelemente von HOBA

unter Denkmalschutz

Das Kloster Sankt Peter auf dem Schwarzwald zeigt, wie es gelingen kann, historische Bausubstanz mit den Anforderungen des Denkmalschutzes und den Zwängen eines zeitgemäßen Brandschutzkonzepts in Einklang zu bringen: Der Schlüssel zum Erfolg lag hier im frühzeitigen Einbinden aller Interessengruppen. Um das Kloster der Öffentlichkeit zugänglich…
Seminargebäude in Ludwigsburg

Licht und leicht

Mit viel Fingerspitzengefühl hat das Büro müller.architekten ein Stück deutscher Nachkriegsmoderne runderneuert: Transparenz und Leichtigkeit des ehemaligen Finanzamt-Ensembles wurden bewahrt und dennoch heutige Energiestandards erfüllt.

Ideenreich

Die Unternehmensgruppe feco-Feederle hat in Karlsruhe ein team- und kommunikationsorientiertes Bürokonzept umgesetzt – aber nicht für einen Kunden, sondern für die eigenen Mitarbeiter. Ziel war es, alle Büroarbeitsplätze, die bisher auf drei Gebäude verteilt waren, zu bündeln. Auf einer vorher vermieteten Etage entstand das »IdeenReich«. Die großteils…