Gewebe

Schlagwort

w_(string):_"65008"__=Channels=_A_(half)_B_(half)_G_(half)_Interior_lights.B_(half)_Interior_lights.G_(half)_Interior_lights.R_(half)_MultiMatteElement1.B_(half)_MultiMatteElement1.G_(half)_MultiMatteElement1.R_(half)_MultiMatteElement2.B_(half)_MultiMatt

Wasserdichtes Gewebe

Wasserdicht, flammhemmend und stark reflektierend ist das Gewebe »perfotex« aus der Markisentuchkollektion »2018+« von markilux. Aluminiumpartikel auf beiden Seiten reduzieren den Wärmedurchlass, insbesondere auf der Oberseite. Eine zusätzliche Veredelung lässt Wassertropfen abperlen, sogenannte Rietlücken machen das Gewebe aber auch wasser- und…

Gewebe aus Metall

Textilien gibt es zahlreiche – die Besonderheit der »alphamesh fabrics« liegt in den Webfäden, die zu 100 % aus Metall bestehen und klassisch auf dem Webstuhl verwoben werden. Das Ergebnis sind Gewebe mit der Anmutung und Haptik von Stoff und den Eigenschaften von Metall. Diese sorgen auch dafür, dass alphamesh fabrics das Prädikat »schwer entflammbar«…

Islands Farben

Immer wieder blickt die Welt gebannt nach Island, dieses kleine Land, scheinbar am Rande zum Nichts mit gerade einmal 330 000 Einwohnern. Island wird als Reiseland immer beliebter, auch die Isländer selbst gelten als offen und reisefreudig – da war der Flughafen auf der Halbinsel Reykjanes, rund 50 km von Reykjavík entfernt, mittlerweile zu klein.…

Beleuchtendes Spezialgewebe

Eine Küchenrückwand mit überraschender Tiefenwirkung stellt der Flachglas MarkenKreis vor: »vetroLoom« ist ein Verbundglas mit einlaminiertem lichttechnischen Spezialgewebe. Wird das Glas in der Fläche oder am Glasrand mit LEDs hinterleuchtet, so werden die Lichtpunkte der LEDs im Gewebe zu Lichtlinien, deren optische Tiefe deutlich größer ist…

Beinahe schwebend

Tanzende Säle schwebten dem Architekturbüro Meili, Peter für den Erweiterungsbau des Sprengel Museums in Hannover vor. Unterschiedliche Deckenhöhen und Raumformate sowie die leicht versetzte Anlage der Räume im Grundriss verleihen dem Rundgang durch das Gebäude einen Rhythmus. Die Lichtdecke, die von aeronautec geplant wurde, unterstreicht diesen…

Leicht und transparent

Das 260-Millionen-Projekt »Graz Hauptbahnhof 2020« schlägt Wellen – weithin sichtbar an der neu gestalteten Dachkonstruktion. Rund 3 000 m² Bahnhofsvorplatz sowie 4 500 m² Bahnsteigfläche sind jetzt mit dem Architektur-Gewebe »Tenara« wellenförmig überdacht, einer Membrane des Schweizer Herstellers Sefar. Zweifeldträger mit Spannweiten von über…

Sonnen- schutz-gewebe

In St. Kilda, einem Stadtteil der australischen Metropole Melbourne, befinden sich die Luna Apartments mit ihrer auffälligen und weithin beachteten Architektur. Für die Fassade ihres extravagant geformten Korpus wählten die Architekten Elenberg Fraser bronzefarben eloxiertes Sonnenschutzgewebe.

Homogen bekleidet

Wer eine großflächige Deckenbekleidung aus lichtdurchlässigem aber trotzdem nicht zu transparentem Gewebe sucht, kann jetzt auf »SEFAR® Architecture Lightceiling« zurückgreifen. Das Montage- und Spannsystem wurde speziell für die »King Fahad National Library« in Riad (Saudi-Arabien) entwickelt. Dort spannt sich die Membran aus »SEFAR Architecture…

Vollständige Fassadenbekleidung

Mit »Stamisol FT P35« bietet Serge Ferrari ein textiles Composite-Gewebe aus Glasfasern mit PTFE-Oberfläche an, das aufgrund seiner Baustoffklasse A2-s1 d0 auch bei Gebäuden mit hohen Brandschutzanforderungen eingesetzt werden kann. Durch die hohe Material-Transparenz von innen nach außen ist dabei eine vollständige Fassadenbekleidung auch über…

Pilgerfahrt nach Medina

250 Schirme mit jeweils 25,5 x 25,5 m Schirmfläche (in geöffnetem Zustand) und 15 m Höhe sind auf dem Platz rund um die Moschee von Medina al-Munawwarah installiert. Damit bieten sie auf 143 000 m² Schutz vor der saudi-arabischen Sommerhitze. Bespannt sind die gewaltigen Schattenspender mit einem besonders schweren PTFE-Gewebe von Sefar, das speziell…